Historischer Kalender – 4. April

4. April 2017, 00:00
posten

1022 – Frankreichs König Robert II., "der Fromme", lässt erstmals in Orleans 14 Menschen, darunter den Beichtvater seiner Gemahlin Konstanze, als Ketzer auf dem Scheiterhaufen verbrennen.

1352 – Das neugegründete thailändische Königreich Ayutthaya greift unter König Ramathibodi das benachbarte Khmer-Reich an. Ein Jahr später fällt die Khmer-Hauptstadt Angkor.

1857 – Beginn der Bauarbeiten für die Kaiserin-Elisabeth-Westbahn, die bald nur mehr "Westbahn" genannt wird.

1872 – Der chinesische Kaiser Tongzhi, der 1861 im Alter von fünf Jahren seinem verstorbenen Vater Xianfeng auf den Thron gefolgt war, wird für volljährig erklärt, doch bleibt alle Macht de facto in den Händen seiner Mutter Cixi (Tzu-hsi). Mit der nach ihm benannten Tongzhi-Restauration sollte China seinen technischen, wirtschaftlichen und militärischen Rückstand aufholen, was jedoch nicht gelang.

1877 – Der Amerikaner Charles Williams erhält zu Hause und in seinem Büro in Boston als erster ein permanentes Telefon installiert.

1892 – Der französische Landwirtschaftsminister und nachmalige Regierungschef Jules Meline setzt eine protektionistische Gesetzgebung durch; die Schutzzölle bewirken langjährige Überschüsse in der Handelsbilanz gegenüber Deutschland und den USA.

1932 – Dem amerikanischen Wissenschafter C.G. King (Charles Gedney King) gelingt es, Vitamin C zu isolieren.

1957 – Fusion der 'Air Austria' und 'Austrian Airways' bildet die Basis zur Gründung der AUA.

1962 – Die "Südarabische Föderation" wird aus den 15 Protektoratsstaaten der Föderation der Arabischen Emirate des Südens gebildet und am 18.01.1963 mit der britischen Kronkolonie Aden vereinigt. Die Föderation wird am 30.11.1967 abgeschafft, als sie gemeinsam mit dem Protektorat von Südarabien als "Demokratische Volksrepublik Jemen" die Unabhängigkeit von Großbritannien erlangt. Die Proklamation der Vereinigung der "Arabischen Republik Jemen" und der "Demokratischen Volksrepublik Jemen" zur "Republik Jemen" erfolgt am 22.05.1990.

1972 – Erste Teilerrichtungsbewilligung für das AKW Zwentendorf und Baubeginn des Kernkraftwerkes in Niederösterreich.

2002 – In Angola unterzeichnen die Regierung und die UNITA-Rebellen ein Waffenstillstandsabkommen.

2012 – Günter Grass übt in dem in mehreren Zeitungen veröffentlichten Gedicht "Was gesagt werden muss" heftige Kritik an der Politik Israels und löst damit eine internationale Welle der Empörung aus. Israel verhängt über den Literaturnobelpreisträger ein Einreiseverbot.

Geburtstage:

Henry Bataille, frz. Dramatiker (1872-1922)

Pierre Fresnay, frz. Schauspieler (1897-1975)

Louise Leveque de Vilmorin, frz. Schriftstellerin (1902-1969)

Paul Willems, belg. Schriftsteller (1912-1997)

Dietrich Schwarzkopf, dt. Journalist (1927- )

Anthony Perkins, US-Schauspieler (1932-1992)

Peter Schratt, öst. Burgschauspieler (1932-1996)

Andrej Tarkowskij, sowj. Filmregisseur (1932-1986)

Gary Moore, brit.-irischer Gitarrist, Komponist und Sänger (1952-2011)

Aki Kaurismaki, finn. Schausp./Regisseur (1957- )

Todestage:

Ambrosius, röm. Kirchenvater (um 340-397)

John Napier, schott. Mathematiker (1550-1617)

Andre Massena, Herzog von Rivoli und Fürst von Essling, frz. Feldherr (1758-1817)

Ottokar Graf Czernin von und zu Chudenitz, öst. Politiker (1872-1932)

Hermann Kesser, dt. Schriftsteller (1880-1952)

Johann Blöchl, öst. Politiker (1895-1987)

(APA, 4.4.2017)

Share if you care.