Paris St. Germain triumphiert im Ligacup

2. April 2017, 15:36
2 Postings

4:1 gegen Tabellenführer AS Monaco – Sachbeschädigung von Pariser Fans auf den Rängen in Lyon

Lyon – Paris St. Germain hat am Samstag zum vierten Mal in Folge den französischen Fußball-Liga-Cup gewonnen. Der Hauptstadt-Klub setzte sich im Finale in Lyon gegen Ligue-1-Tabellenführer AS Monaco mit 4:1 durch, die Tore erzielten Julian Draxler (4.), Angel di Maria (44.) und Edinson Cavani (54., 90.) beziehungsweise Thomas Lemar (27.).

Unangenehm aufgefallen sind Fans der Pariser, die während dem Spiel randaliert haben. So seien Sitze angezündet und herausgerissen worden, berichtete die Zeitung "Le Parisien" am Sonntag. Außerdem sollen Toilettenwände beschmiert worden sein.

In sozialen Netzwerken hätten Anhänger des Hauptstadtclubs dem Bericht zufolge verkündet, Fans des Rivalen und einstigen Serienmeisters Olympique Lyon eine Art von Souvenir hinterlassen zu wollen. Der Stadionmanager habe angekündigt, die Rechnung für die Schäden an die Liga zu schicken, die sie an Paris Saint-Germain weiterleiten werde. Die französische Liga kündigte unterdessen eine Untersuchung der Vorfälle an. (APA/dpa, 2.4.2017)

  • Nach den Toren von Edinson Cavani war der Drops gelutscht.
    foto: apa/afp/franck fife

    Nach den Toren von Edinson Cavani war der Drops gelutscht.

  • Zündelnde Pariser Fans hinterließen in Lyon Spuren.
    foto: apa/afp/romain lafabregue

    Zündelnde Pariser Fans hinterließen in Lyon Spuren.

Share if you care.