Burgenländer kam bei Motorradunfall in der Steiermark ums Leben

1. April 2017, 15:40
4 Postings

58-Jähriger geriet nach Überholmanöver rechts über Straßenrand

Fehring – Ein 58-jähriger Burgenländer ist am Samstag bei einem Überholmanöver in der Südoststeiermark mit seinem Motorrad tödlich verunglückt. Der Biker hatte gegen 10.00 Uhr auf der Radkersburgerstraße (L204) im Ortsgebiet von Fehring einen Pkw überholt. Danach kam er aber in einer unübersichtlichen Rechtskurve von der Straße ab, teilte die Landespolizeidirektion Steiermark mit.

Der Burgenländer fuhr über die Fahrbahnböschung, über einen Acker und stieß schließlich gegen die Böschung der Ackerzufahrt. Der Anprall endete für ihn tödlich. (APA, 1.4.2017)

Share if you care.