Verhaftung bei Buchpräsentation von "Nachtklubkönigin" in Wien

31. März 2017, 19:05
43 Postings

Rotlichtgröße von Zivilbeamten erwartet

Wien – Eine "Nachtklubkönigin" hat am Donnerstagabend in einer Buchhandlung in Wien-Landstraße ihre Memoiren präsentiert. Dabei wurde eine anwesende Rotlichtgröße verhaftet, wie die "Kronen Zeitung" (Samstag-Ausgabe) berichtete. Zwei Beamte in Zivil hätten sich unter die Zuhörer gemischt und den Mann kurz nach Beginn der Veranstaltung mitgenommen.

Der Verhaftete hatte dem Bericht zufolge im Auftrag der "Madame", die über die erotischen Vorlieben ihrer prominenten Kunden erzählte, Sekt und Brötchen für das Event beschafft und "andere organisatorische Tätigkeiten dabei übernommen". Weil er eine Geldstrafe nicht bezahlt haben soll, klickten die Handschellen. Der Betroffene sprach laut "Krone" von einem "Missverständnis". (APA, 31.3.2017)

Share if you care.