Jork Weismann: Promifotograf und nun auch Amtsbildmacher

Kopf des Tages31. März 2017, 15:57
43 Postings

Der Mode- und Kulturfotograf nahm das offizielle Porträt des Bundespräsidenten auf

Dem Mode- und Kulturfotografen Jork Weismann gelingen Dinge, von und bei denen andere träumen: Er lichtete etwa Patti Smith samt Lieblingsbuch im Schlaf ab. Zweieinhalb Jahre lang schlich sich der in Linz geborene 47-Jährige dafür immer wieder ins legendäre Hollywood-Hotel Chateau Marmont, wo er die Musikerin und 79 weitere gut bekannte Menschen mit geschlossen Augen portraitierte. Die Porträts erschienen 2012 in seinem Buch "Asleep at the Chateau".

Nach zehn Minuten im Kasten

Im März 2017 erhält der Fotograf einen Anruf aus der Wiener Hofburg, er solle den Bundespräsidenten ablichten. Das Pflichtschulerhaltungs-Grundsatzgesetz macht Weismann zum Auftragnehmer des vermutlich beliebtesten Fotojobs in Österreich: "Das Bild war nach nur zehn Minuten im Kasten und mein Auftraggeber super-easy", sagt Weismann über seine Arbeit am offiziellen Porträtfoto des neunten Bundespräsidenten der Zweiten Republik. Es ist in jeder Pflichtschule des Landes anzubringen und zeigt Alexander Van der Bellen mit dunklem Anzug, blauer Krawatte und den für ihn typischen Accessoires: rahmenlose Brille, gepflegter Dreitagesbart. Wie er überhaupt zu dem Job gekommen ist? "Van der Bellens Team hat mich einfach angerufen." Wäre wohl nicht unbedingt nötig gewesen. Weismann ist international gut im Geschäft.

Regelmäßig im Rondo

Mit sechs nimmt er in Gmunden, wo er aufwächst, zum ersten Mal eine eigene Kamera in die Hand. Dass er sie seither nur selten weglegt, hat mit den vielen Auftraggebern zu tun, die von "Vogue" über "Elle" und "Vanity Fair" bis hin zur "New York Times", der "Zeit" und der "Süddeutschen Zeitung" reichen. Auch diese Zeitung ist schuld an Weismanns guter Auftragslage: Er bereichert regelmäßig das RONDO, zuletzt tat er dies im Oktober 2016 mit einer Fotostrecke über den Schauspieler Clemens Schick.

Noch größeres Interesse als das Amtsbild von Van der Bellen rufen seine Bilder von Supermodels wie Gisele Bündchen oder ehemaliger wie Cordula Reyer hervor. Mit Ex-Model Michaela Schwarz ist er verheiratet, sie haben einen vierjährigen Sohn und führen gemeinsam den nach Hendrix benannten Rhodesian-Ridgeback-Rüden Jimi äußerln.

Machtverlust im Schlaf

Und was ist nun der Unterschied zwischen dem Anfertigen von Amtsbildern und und dem Porträtieren von schlafenden Promis? Weismann: "Van der Bellen ist ein netter Mensch. Bei manchen Promis habe ich gemerkt: Viele wollen ihre Macht nicht einmal im Schlaf abgeben." (Sascha Aumüller, 31.3.2017)

Weiterlesen
Fotostrecke mit Clemens Schick: "Als Schauspieler macht man sich nackt"

Model Michi Schwarz: "Ich habe Falten, und das ist gut so"

  • Das Amtsbild des neunten Bundespräsidenten der Zweiten Republik, Alexander Van der Bellen.
    foto: jork weismann

    Das Amtsbild des neunten Bundespräsidenten der Zweiten Republik, Alexander Van der Bellen.

  • Jork Weismann fotografierte das offizielle Bundespräsidenten-Porträt Van der Bellens.
    foto: privat

    Jork Weismann fotografierte das offizielle Bundespräsidenten-Porträt Van der Bellens.

    Share if you care.