Pixel: LG, HTC und Co. wetteifern um neues Google-Smartphone

31. März 2017, 12:10
4 Postings

Während diese Jahr noch einmal HTC zum Zug kommen soll, ist für 2018 derzeit LG Favorit

Das erste vollständig selbst entwickelte Smartphone: Mit diesen Worten kündigte Google vergangenen Herbst das Pixel und Pixel XL an. Doch auch wenn der Einfluss des Android-Herstellers im Vergleich zu den früheren Nexus-Geräten fraglos gewachsen ist, ganz ohne Partner geht es auch weiterhin nicht. So werden die aktuellen Pixel-Smartphones etwa von HTC hergestellt.

Pixel 2

Dies soll auch bei der zweiten Generation des Pixels, die im Spätsommer präsentiert werden soll, der Fall sein. Google hat offenbar einen zweijährigen Vertrag mit HTC abgeschlossen. Für das Pixel des Jahres 2018 ist das Rennen hingegen noch offen, und laut einem Bericht von Digitimes gibt es dabei aktuell einen Wettlauf zwischen mehreren Herstellern.

Pixel 3

Neben HTC sollen dabei auch LG sowie TCL und Coolpad Interesse bekundet haben. Spannend ist dabei, dass sich auch LG kooperationswillig zeigt, immerhin ist es eine Bedingung von Google, dass die Hardware-Partner keinerlei Erwähnung auf dem Gerät finden, und somit zum reinen Auftragsfertiger werden. Dies versuchen große Smartphone-Hersteller üblicherweise zu vermeiden. Sowohl HTC als auch LG hatten in den letzten Jahren aber deutliche Probleme mit dem Absatz ihrer eigenen Smartphones, insofern könnte das zusätzliche Geld durch die Partnerschaft durchaus von Interesse sein. LG soll laut dem Bericht auch aktuell der Favorit für die Vergabe des Google-Auftrags sein.

Verkaufszahlen

Der Bericht liefert zudem erstmals Zahlen zu den Verkaufszahlen des Pixel (XL): Bisher habe HTC 2,1 Millionen Stück des Google-Smartphones ausgeliefert. Dabei dürfte es sich wohl auch gleich um die Verkaufszahlen handeln, immerhin war das Gerät seit dem Marktstart aufgrund der starken Nachfrage nur schwer zu bekommen. Auch begrenzt Google die Verfügbarkeit auf wenige ausgewählte Länder zu denen beispielsweise Österreich nicht gehört.

Ausblick

Über das Pixel 2 ist bisher noch recht wenig bekannt. Allerdings gibt es im Android-Source-Code Hinweise darauf, dass es unter den Codenamen "Muskie" und "Walleye" wieder zwei Modelle geben wird. Auch von einem dritten Google-Smartphone namens "Taimen" war zuletzt die Rede, ob dieses unter der Pixel-Marke erscheinen wird, ist derzeit aber noch unklar. Frühere Gerüchte hatten von einem Mittelklassegerät als Ergänzung für die auf das High-End-Segment zielenden Pixel gesprochen. (apo, 31.3.2017)

  • Googles Pixel-Reihe soll noch heuer Nachwuchs bekommen.
    foto: andreas proschofsky / standard

    Googles Pixel-Reihe soll noch heuer Nachwuchs bekommen.

    Share if you care.