Historischer Kalender – 3. April

3. April 2017, 00:00
posten

1522 – Nach dem Tod des kinderlosen chinesischen Kaisers Zhengde besteigt dessen Adoptivsohn Jiajing, Vertreter einer Nebenlinie der Ming-Dynastie, den Thron. Er regiert bis 1567 streng nach der daoistischen Maxime vom "Handeln durch Nichthandeln".

1872 – Nachdem er den britischen Feldzug gegen den 1868 in der Schlacht um Magdala besiegten Kaiser Theodoros II. unterstützt und dessen Nachfolger Tekle Giorgis II. gefangen genommen hatte, wird Fürst Kassa von Tigre als Johannes IV. Kaiser von Äthiopien.

1917 – In Odessa streiken Hunderttausende gegen die provisorische Regierung Russlands.

1922 – Auf Vorschlag Lenins wird Stalin zum Generalsekretär des Zentralkomitees der sowjetrussischen Kommunistischen Partei gewählt.

1947 – Der tschechoslowakische kommunistische Ministerpräsident Klement Gottwald erklärt, für sein Land sei es eine Lebensfrage, dass "Deutschland nie mehr wieder eine Quelle des Unfriedens in Europa wird".

1957 – In Wien wird der neue städtische "Reservegarten Hirschstetten" in der Donaustadt eröffnet.

1957 – Uraufführung des Einakters "Endspiel" von Samuel Beckett im Royal Court Theater in London.

1962 – Jawaharlal Nehru wird zum Vorsitzendender indischen Kongresspartei wiedergewählt.

1962 – In Köln wird Luigi Nonos Oper "Intolleranza" uraufgeführt.

1982 – Die britische Premierministerin Margaret Thatcher ordnet nach der Landung argentinischer Truppen auf den Falkland-Inseln (Malvinas) die Entsendung eines starken Flottenverbandes in den Südatlantik an.

1987 – Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) verbietet in ihrem Hauptsitz in Genf das Rauchen.

1992 – Eine Kärntnerin bringt in Graz Fünflinge – drei Mädchen und zwei Buben – zur Welt. Nur die Töchter überleben.

1992 – Albaniens kommunistischer Staatspräsident Ramiz Alia tritt zurück.

2007 – Bei Kämpfen zwischen Islamisten und äthiopischen Interventionstruppen werden in Somalias Hauptstadt Mogadischu fast 400 Zivilisten getötet. Hilfsorganisationen sprechen von den schwersten Kämpfen in Mogadischu seit 15 Jahren.

2007 – Erstmals seit 17 Jahren gibt es einen neuen Geschwindigkeits-Weltrekord auf der Schiene: Eine Spezialversion des französischen Hochgeschwindigkeitszuges TGV schafft es nach Angaben eines mitfahrenden Notars auf der Strecke zwischen Straßburg und Paris bis auf 574,8 Stundenkilometer.

Geburtstage:

Valentin Rathgeber, dt. Komponist (1682-1750)

Otto Winzer, dt. Politiker (1902-1975)

Reinhard Gehlen, dt. General u. Geheimdienstchef (1902-1979)

Jose Hierro, span. Lyriker (1922-2002)

Birgit Minichmayr, öst. Schauspielerin (1977- )

Todestage:

Sir James Clarke Ross, brit. Admiral u. Polarforscher (1800-1862)

Ernst Jakob Renz, dt. Zirkusdirektor (1815-1892)

Johannes Brahms, dt. Komponist (1833-1897)

Andreas Reischek, öst. Forschungsreisender (1845-1902)

Ernst Franz Grünfeld, öst. Schachspieler (1893-1962)

Heinz Drache, dt. Schauspieler (1923-2002)

Werner Woess, öst. Regisseur (1944-1992)

(APA, 3.4.2017)

Share if you care.