Historischer Kalender – 2. April

2. April 2017, 00:00
posten

1512 – Kaiser Maximilian I. und die Schweiz treten mit Venedig der Heiligen Liga unter Papst Julius II. gegen Frankreich bei. Dem gegen die Expansionspolitik des französischen Königs Ludwig XII. gerichteten Bündnis schließt sich auch der englische König Heinrich VIII. an. (Mit dem Tod von Julius II. im Februar 1513 hört auch die Liga auf zu existieren, da sein Nachfolger Leo X. den Frieden mit Frankreich sucht.)

1792 – In den USA wird ein erstes Münzgesetz verabschiedet, mit dem eine einheitliche Landeswährung, der Dollar, angestrebt wird.

1852 – Nach einem Streit um die gemeinsame Finanzierung wird die seit 1848 bestehende Flotte des Deutschen Bundes aufgelöst.

1877 – Im Londoner West's Amphitheater lässt sich die Artistin Zazel als erster Mensch wie eine Kanonenkugel quer durch die Manege schießen.

1892 – Anhänger des hingerichteten französischen Anarchistenführers Francois Ravachol verüben einen Sprengstoffanschlag auf das Pariser Restaurant Very.

1897 – Als erste Österreicherin wird Gabriele Freiin Possanner von Ehrenthal an der Wiener Universität zum Doktor der gesamten Heilkunde promoviert.

1912 – In China wird das Kalendersystem vom Mond- auf den Sonnenkalender umgestellt, die Jahreszählung beginnt mit 1912 als dem ersten Jahr der Republik.

1912 – Indienststellung der RMS "Titanic", einem Passagierschiff der britischen Reederei "White Star Line". Es wurde in Belfast auf der Werft von "Harland & Wolff" gebaut und ist zu diesem Zeitpunkt das größte Schiff der Welt. Am 15. April sinkt die "Titanic" nach einem Zusammenstoß mit einem Eisberg auf ihrer Jungfernfahrt.

1917 – US-Präsident Woodrow Wilson beruft den Kongress zu einer Sondersitzung ein, um Deutschland den Krieg zu erklären.

1922 – Auf einem zwischen Paris und London verkehrenden Flugzeug der Daimler-Airways wird erstmals ein Steward eingesetzt.

1932 – Charles Lindbergh übergibt einem unbekannten Mann auf einem Friedhof 50.000 Dollar Lösegeld, in der Hoffnung, dass sein entführtes Kind zurückgebracht wird.

1937 – Im Deutschen Theater in Prag wird die Komödie "Figaro lässt sich scheiden" von Ödön von Horvath uraufgeführt.

1942 – In Wien wird der Film "Wiener Blut" mit Maria Holst und Willy Fritsch, in Berlin der Film "Die Nacht in Venedig" mit Heidemarie Hatheyer und Lizzi Waldmüller uraufgeführt.

1947 – Der ehemalige Kommandant des KZ Auschwitz, Rudolf Höss, wird von einem polnischen Gericht zum Tode verurteilt. Das Urteil wird am 16. April in Auschwitz vollstreckt.

1947 – Der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen überträgt den USA die Verwaltung der Pazifikinseln, die bisher unter japanischem Mandat standen.

1982 – Argentinische Truppen besetzen die Falkland-Inseln (Malvinas), die seit 149 Jahren britische Kolonie sind. Großbritannien bricht die diplomatischen Beziehungen zu Argentinien ab.

1987 – Die konservative portugiesische Minderheitsregierung unter Anibal Cavaco Silva wird durch ein Misstrauensvotum gestürzt.

1992 – Der Nationalrat beschließt das Ozoninformationsgesetz mit Sofortmaßnahmen bei Ozon-Alarm.

1997 – In Moskau unterzeichnen die Präsidenten Russlands und Weißrusslands, Boris Jelzin und Alexander Lukaschenko, einen Unionsvertrag zwischen den beiden Staaten.

1997 – Die Kennzeichnung gentechnisch manipulierter Lebensmittel tritt, als Vorläufer der Novel Food Verordnung der EU, in Kraft.

2007 – Nach monatelangem Machtkampf mit der pro-russischen Mehrheit um Regierungschef Viktor Janukowitsch löst der westlich orientierte ukrainische Staatspräsident Viktor Juschtschenko das Parlament auf.

2007 – Nach einem schweren Erdbeben der Stärke 7,6 auf den Salomonen im Südpazifik rollt ein Tsunami auf die Inselgruppe zu. Rund 50 Menschen sterben, 7.000 werden obdachlos.

Geburtstage:

Karl der Große, röm.-deutscher Kaiser (742-814)

Maria S. Merian, dt. Malerin und Kupferstecherin (1647-1717)

Luise Schröder, dt. Politikerin (1887-1957)

Jan Tschichold, dt. Buchkünstler (1902-1974)

Maria Holst, öst. Schauspielerin (1917-1980)

Franz Ortner, öst. Journalist und Redakteur (1922-1988)

Ferenc Puskas, span.-ungar. Fußballer (1927-2006)

Siegfried Rauch, dt. Schauspieler (1932- )

Renate Moser, öst. Unternehmerin (1942- )

Thomas Glavinic, öst. Schriftsteller (1972- )

Annett Louisan, dt. Sängerin und Texterin (1977- )

Todestage:

Richard von Cornwall, röm.-dt. König (1209-1272)

Franz von Paula, ital. Mönch und Ordensgründer (1416-1507)

Kaiser Ferdinand III., röm. Kaiser (1608-1657)

Samuel Morse, US-Erfinder/Maler (1791-1872)

Hermann Rorschach, schweiz. Psychiater (1884-1922)

Franz Halder, dt. General (1884-1972)

Tomoyuki Tanaka, japan. Filmproduzent (1910-1997)

Buddy Rich, US-Jazzmusiker (1917-1987)

Carlo Böhm, öst. Schauspieler (1917-1997)

(APA, 2.4.2017)

Share if you care.