Premium-Freunde: Die neue "Klasse" in "Battlefield 1"

30. März 2017, 14:47
17 Postings

Neues System lässt Zusatzinhalte mit Freunden teilen – hat allerdings einige Haken

Käufer des Premium-Passes von "Battlefield 1" können künftig ihre erworbenen Zusatzkarten mit ihren Freunden teilen – ohne dass diese aufzahlen müssen. Das neue Feature namens "Premium Freunde" soll sicherstellen, dass die mit der aktuellen und den kommenden Erweiterungen des Shooters die Community nicht geteilt wird.

Der Testlauf des neuen Systems startet heute, am 30. März. Sobald ein Spieler einer Party im Besitz des Premium-Passes ist, können alle Mitglieder auf den Zusatzkarten spielen. Das Konzept hat allerdings diverse Einschränkungen.

Haken

Solange man den Premium-Pass nicht erwirbt, erhält man in den Partien auf den Zusatzkarten keine Erfahrungspunkte. Anstelle dessen werden diese online gespeichert und erst hinzugerechnet, wenn man den DLC erwirbt. Weitere Abstriche: Nur Besitzer der Erweiterung können mit den exklusiven Fahrzeugen und Waffen spawnen sowie die DLC-exklusive Medaillen und Codex-Einträge freischalten. (red, 30.3.2017)

wirspielen
Der erste Weltkrieg als Schießbude: Wir spielen "Battlefield 1"
  • Artikelbild
    foto: battlefield 1
Share if you care.