Zero Terminal: Der Raspberry Pi im iPhone-Gewand

31. März 2017, 09:43
18 Postings

Voll funktionsfähiges Handheld-Linux-System auf Basis des 10-Dollar-Rechners

Rund um den Raspberry Pi hat sich in den letzten Jahren eine äußerst aktive Entwickler-Community gebildet, die zahlreiche spannende Projekte hervorgebracht hat. Ein unter dem Namen NODE agierender Bastler fügt dem Ganzen nun ein weiteres Unterfangen an.

Basteln

Unter dem Namen "Zero Terminal" hat er ein kleines Handheld auf Basis des bereits um zehn Dollar erhältlichen Pi Zero W entwickelt. Dabei nutzt er ein iPhone-5-Tastatur-Gehäuse und kombiniert es mit einem PiTFT Plus Display von Adafruit. Das Resultat ist ein auf Linux laufender, voll funktionstüchtiger Mini-Rechner, der auf die Nutzung eines Terminals ausgelegt ist.

n-o-d-e

Anleitung

Auf seiner Webseite hat NODE eine Anleitung veröffentlicht, die beschreibt, wie sich Interessierte selbst ein solches System zusammenbasteln können. Etwas Geschick und technisches Vorwissen ist dafür allerdings vonnöten, zudem entstammt ein Teil des Gehäuses einem 3D-Drucker. (apo, 30.3.2017)

    Share if you care.