Jagdkommando erhält neues Gebäude in Neustädter Flugfeld-Kaserne

30. März 2017, 10:39
12 Postings

Spatenstich am Freitag, Fertigstellung des sieben Millionen Euro teuren Baus für 2019 geplant

Wiener Neustadt/Wien – In der Flugfeld-Kaserne in Wiener Neustadt werden rund sieben Millionen Euro in ein neues Gebäude für das Jagdkommando investiert. Die Fertigstellung ist für das Jahr 2019 geplant, hieß es in der Einladung des Verteidigungsministeriums zum Spatenstich am morgigen Freitag. 2017 investiert das Bundesheer 115 Millionen Euro in die Infrastruktur, davon entfallen 29,23 Millionen auf Niederösterreich.

An dem Festakt in Wiener Neustadt wird Verteidigungsminister Hans Peter Doskozil (SPÖ) teilnehmen. Im Anschluss findet eine Gefechtsvorführung des Jagdkommandos statt. Zu den Aufgaben der Spezialeinsatzkräfte des Bundesheeres zählen etwa die Überwachung von Räumen oder Personen, die Festnahme von Kriegsverbrechern und die Geiselbefreiung. (APA, 30.3.2017)

    Share if you care.