A1 bietet nun Wifi-Calling für iPhones

29. März 2017, 11:11
116 Postings

Kunden können damit bei schlechter Netzabdeckung über ein WLAN telefonieren

Seit Sommer 2016 bietet der Mobilfunker A1 das sogenannte Wifi-Calling an. Dabei können kabellose Netzwerke für Telefonie genutzt werden. Bisher war das nur bei einigen, wenigen Smartphone-Modellen möglich. Mit dem Update von iOS 10.3 bietet A1 die Funktion nun auch für iPhones an.

Zum Telefonieren in den Keller gehen

Durch Wifi-Calling können Nutzer beispielsweise auch dann telefonieren, wenn sie keine Mobilfunknetzabdeckung haben, beispielsweise im Keller. Voraussetzung ist, dass der Nutzer im WLAN registriert ist, iOS 10.3 auf dem iPhone läuft und ein aktueller A1-Smartphone-Tarif angemeldet ist. Unterstützt werden Geräte ab dem iPhone 6 inklusive iPhone SE.

Erkennbar ist ein aktiver Wifi-Call bei den meisten Smartphones an einem eigenen Symbol am oberen Bildschirmrand. Die Funktion sollte laut A1 von Haus aus aktiviert sein. Sollte das doch nicht der Fall sein, kann sie manuell in den Einstellungen unter Telefon/ WLAN-Anrufe aktiviert werden.

Nur für österreichische WLANs

Roaming bzw. die Nutzung von Wifi-Calls im Ausland ist nicht möglich, da die Funktion auf WLANs mit österreichischer IP-Adresse beschränkt ist. Die Abrechnung erfolgt wie im Mobilfunktarif. Abgesehen davon fallen keine weiteren Kosten an. (br, 29.3.2017)

  • A1-Kunden mit iPhone können nun Wifi-Calling nutzen.
    foto: reuters/issei kato

    A1-Kunden mit iPhone können nun Wifi-Calling nutzen.

Share if you care.