Promotion - entgeltliche Einschaltung

Diesen Hobbys wollen die Österreicher nicht alleine nachgehen

29. März 2017, 11:00

Freizeitpartner Inserate auf wogoal.com ausgewertet

Seit 5 Monaten ist das neue österreichische Freizeitpartner Portal wogoal.com nun schon online. Bisher haben sich 2.500 Sport und Freizeitbegeisterte registriert. 781 kostenlose Inserate für Freizeitangebote wurden erstellt.

Welche Freizeitaktivitäten kommen bei den Österreichern besonders gut an? In welchen Bereichen herrscht große Nachfrage? Und welche Hobbys werden hingegen eher weniger nachgefragt? Alle 781 Inserate wurden nun zum ersten Mal analysiert und ausgewertet. Die komplette Rangliste gibt es hier zu sehen: http://bit.ly/wogoal2

Die mit Abstand bisher größte Nachfrage besteht nach einem Reisepartner. 104 Freizeitpartner Inserate betrafen das gemeinsame Verreisen. Auf dem zweiten Platz findet man den Kinobesuch mit 61 Inseraten. Das Bedürfnis einfach nur jemanden zum Reden zu benötigen zeigten bisher 52 User mit ihrem Posting. Das sind die Top 3 der nachgefragtesten Freizeitaktivitäten auf wogoal.com: Reisen, Kino und Quatschen.

Der beliebteste Sport auf wogoal.com ist das Wandern mit 51 Inseraten auf Platz 4. Unmittelbar gefolgt vom einfachen Spazierengehen. Ebenso voll im Trend liegen Brieffreundschaften. Sie belegen in der Rangliste den 6. Platz mit 40 erstellten Angeboten. Sportliche Aktivitäten machen die Top 10 dann komplett: Tanzen auf Platz 7, und Schifahren auf den 8. Platz. Platz 9 und 10 gehen an Fitnessübungen und Laufen.

Bei der Suche nach einem Partner um eine Fremdsprache zu lernen ist Englisch am beliebtesten. Deutsch als Fremdsprache kommt auf Rang 2, gefolgt von Italienisch, Tschechisch, Russisch und Spanisch. Auch für Chinesisch, Französisch, Ukrainisch, und Ungarisch gab es bereits Inserate.

Im Mittelfeld der Rangliste kommen Aktivitäten wie Restaurant, Konzert, Thermen und Museumsbesuche, als auch Klettern, Radfahren, Fotografieren, und die Suche nach einer Trinkgesellschaft. Eher wenig Nachfrage herrscht für Aktivitäten wie Basketball, Volleyball und Squash zu spielen, Mathematik zu lernen, gemeinsam zu Hause auf dem Sofa die Fernsehsender durchzuzappen, oder passiv Tennis zu schauen. Diese Aktivitätsangebote wurden in den ersten 5 Monaten bisher jeweils nur ein Mal gepostet. Das ungewöhnlichste Inserat war allerdings ein Angebot gemeinsam in die Politik zu gehen. 

  • Artikelbild
    dietmar hanner
Share if you care.