Massenrückruf von Audi und Mercedes in China

29. März 2017, 09:56
13 Postings

Fast eine Million Autos müssen in die Werkstätten zurück, Grund sind eine mögliche Überhitzung beim Start und Probleme mit dem Schiebedach

Ingolstadt – Die Autobauer Mercedes und Volkswagen rufen in China fast eine Million Fahrzeuge zurück. Wie die chinesische Regulierungsbehörde Aqsiq am späten Dienstagabend mitteilte, sind 398.500 Autos verschiedener Modelle von Mercedes Benz betroffen, die zwischen Mai 2015 und Februar 2017 produziert wurden.

Volkswagen ruft demnach 572.400 Wagen seiner Tochter Audi zurück, hierbei sind Modelle von Juni 2010 bis August 2016 betroffen.

Bei den Mercedes-Wagen kann es beim Start des Motors zu Überhitzungen kommen, vor allem bei mehrmaligen Startversuchen, wie die chinesische Behörde mitteilte. Bei den Audi-Fahrzeugen warnte der Hersteller vor Problemen mit dem Schiebedach. Diese könnten zu Beeinträchtigungen der Sicherheitsvorkehrungen führen, vor allem bei den Airbags. (APA, 29.3.2017)

  • Aus Sicherheitsgründen müssen Mercedes und Volkswagen fast eine Million Autos vorsorglich zurückrufen.
    foto: reuters/athit perawongmeth

    Aus Sicherheitsgründen müssen Mercedes und Volkswagen fast eine Million Autos vorsorglich zurückrufen.

Share if you care.