Es tut nicht weh: 16-Jähriger zerschlägt 111 Betonplatten mit Kopf

Video28. März 2017, 14:56
90 Postings

Bosnischer Taekwondo-Kämpfer knackt 18 Stapel in 35 Sekunden

Sarajevo – Ein 16 Jahre alter Taekwondo-Sportler hat mit seinem Kopf 111 Betonplatten in 35 Sekunden zerschlagen. Der Teenager aus Bosnien bewegte sich Salto für Salto von einem der 20 Stapel zum nächsten, nach jedem Überschlag zertrümmerte sein Kopf einen der Stapel mit sechs Blöcken. Ein Video des Sportlers Kerim Ahmetspahic bei seinem Stunt macht im Internetz die Runde.

Beim Stapel 18 kam er kurzzeitig aus dem Rhythmus, fing sich aber und beendete seine Aufgabe. Das Publikum in der Stadt Visoko bejubelte die Vorführung. Ahmetspahic dankte seinen Eltern, seinem Trainer und seinen Freunden. Sie hätten ihm geholfen, sein ungewöhnliches Ziel zu erreichen. (APA/Reuters, 28.3.2017)

Share if you care.