Zverev erkämpft sich Duell mit Wawrinka

28. März 2017, 11:01
31 Postings

Auch Federer in Miami sicher weiter – Ebenso wie Kerber und Pliskova

Miami – Der topgesetzte Stan Wawrinka hat am Montag beim ATP-1000-Tennisturnier von Miami das Achtelfinale erreicht. Der Schweizer besiegte den Tunesier Malek Jaziri 6:3,6:4 und trifft im Achtelfinale auf den Deutschen Alexander Zverev, der gegen den US-Amerikaner John Isner starke Nerven bewies. Er setzte sich nach über zweieinhalb Stunden und drei abgewehrten Matchbällen 6:7(7),7:6(7),7:6(5) durch.

"Es war etwas windig, aber ich hatte damit keine Probleme. Wichtig war, dass ich bei den Breakbällen zur Stelle war. Ich fühlte mich gut", resümierte Wawrinka. Gegen den 19-jährigen Zverev hat er bisher einmal gespielt und 2016 im Finale von St. Petersburg in drei Sätzen verloren. Es war Zverevs erster ATP-Sieg, der zweite folgte heuer in Montpellier. Weiter ist auch der als Nummer vier gesetzte Roger Federer, der den Argentinier Juan Martin Del Potro 6:3,6:4 besiegte und nun auf den Spanier Roberto Bautista Agut trifft.

Bei den Damen ging es in Miami bereits um den Einzug in das Viertelfinale, die topgesetzte Deutsche Angelique Kerber hatte gegen die Japanerin Risa Ozaki mit 6:2,6:2 leichtes Spiel. Karolina Pliskova (CZE-2) setzte sich 6:1,6:4 gegen Barbora Zahlavova Strycova (CZE-15) durch und Simona Halep (ROM-3) mit 4:6,7:5,6:2 gegen Samantha Stosur (AUS-14). Venus Williams (USA-11) warf die als Nummer sieben gesetzte Russin Swetlana Kusnezowa mit 6:3,7:6 aus dem Bewerb und Caroline Wozniacki (DEN-12) profitierte von der Aufgabe von Garbine Muguruza (ESP-6). (APA; 28.3.207)


  • Artikelbild
    foto: reuters/burke
    Share if you care.