Australien: Basketball explodierte in den Händen einer jungen Frau

28. März 2017, 10:31
6 Postings

21-Jährige hatte Ball am Strand von Melbourne gefunden

Melbourne – In Australien ist in den Händen einer Frau ein Basketball explodiert, den sie an einem Strand gefunden hatte. Die 21-Jährige habe den Ball in Melbourne im Sand liegen gesehen, teilte die Polizei des Bundesstaates Victoria am Dienstag mit. "Als sie hinging, um ihn aufzuheben, explodierte er." Die Frau habe Verbrennungen am Kopf, im Gesicht und an den Unterarmen erlitten.

Nach dem Vorfall, der sich laut Polizei bereits am 18. März ereignet hatte, lief die Frau zum Meer, um ihre Wunden im Wasser zu kühlen. Später sei sie in ein Krankenhaus gebracht worden. Sprengstoffexperten der Polizei nahmen den Ball mit, um ihn eingehend zu untersuchen. Es sei aber weiter unklar, wodurch die Explosion ausgelöst worden sei, teilten die Ermittler mit. Sie untersuchen überdies Angaben, wonach eine Gruppe von Männern den Ball in Richtung der Frau gerollt hatte und dann wegging. (APA, 28.3.2017)

Share if you care.