TV- und Radiotipps für Dienstag, 28. März

28. März 2017, 06:00
2 Postings

Okto-Medienquartett, Universum und die Affen, Putins rechte Fans, Populisten an der Macht und Zeiten des Aufruhrs

20.05 MEDIENMAGAZIN
Das Medienquartett: Starke Regionalzeitungen – Dialog mit Bürgern als Erfolgsrezept
Im Kleinen recht groß: Über Chancen und Erfolg regionaler Medien diskutiert Richard Richter, Psychotherapeut und Sendungsmacher mit Jost Lübben, dem Chefredakteur der deutschen Westfalenpost, Antonia Gössinger, der Chefredakteurin der Kleinen Zeitung sowie mit der Studentin Lina Paulitsch. Bis 21.05, Okto TV

20.15 DOKUMENTATION
Universum: Die wunderbare Welt der Affen: Fremde Verwandte (1/3)
Vom apfelgroßen Zwergseidenäffchen, das seine Nahrung selbst anbaut, über Spezialisten wie das scheue Fingertier (Aye-Aye), das mit seinen Fingern "sehen" kann, bis zu den gewieften Makaken – in puncto Vielfalt sind Primaten den Menschen voraus. Bis 21.05, ORF 2

20.15 MAGAZIN
Erlesen
Gäste bei Heinz Sichrowsky sind Schauspieler Peter Matic, Schauspielerin Proschat Madani, Schriftsteller und Cartoonist Tex Rubinowitz und Debütautor Johann Allacher. Bis 21.05, ORF 3

20.15 RECHTSDRALL
Putins völkische Fans: Europas Rechte auf Kreml-Kurs
Warum setzt der Kreml auf eine Allianz mit rechtspopulistischen Parteien? Wie stark ist dadurch bereits der Einfluss Russlands in der Europäischen Union? Dass sich 15 der 24 wichtigsten Rechtsparteien Europas offen zu Russland bekennen, zeigt die Brisanz. Bis 21.05, Arte

21.05 MAGAZIN
Report
Themen bei Susanne Schnabl: 1) Erdogans langer Arm. 2) Schikanöse Arbeitsinspektoren? 3) Fake-News – was kann man noch glauben? Live dazu im Studio ist der Medienethiker Michael Litschka von der Fachhochschule St. Pölten. 4) Deutsche Uni-Professoren in Österreich. Bis 22.00, ORF 2

21.10 DOKUMENTATION
Populisten an der Macht: Neue Allianzen im Osten Europas
Sie sagen kategorisch Nein zur Aufnahme von Flüchtlingen. Doch es ist weit mehr, worin sich die Visegrád-Staaten einig sind. Besonders Ungarn und Polen: Sie wollen Staat und Gesellschaft umbauen. Nation, Traditionen, christliche Werte sind die ideologischen Stützpfeiler. Entsteht eine nationalkonservative Achse? Mit welchen Zielen, Mitteln und Folgen? Bis 22.15, Arte

22.35 DOKUMENTATION
kreuz & quer: Mode, Models und Muslima – Die islamische Revolution der Frauen
Ägypten in den 1960er-Jahren: Frauen nehmen erstmals an den gesellschaftlichen Entwicklungen teil. Neue Freizügigkeit zieht sich durch viele muslimische Länder – eine mittlerweile wieder vergessene Zeit gesellschaftlichen Fortschritts. Um 23.10 Uhr folgt Können Haare Sünde sein? – Religiöse Kopfbedeckungen über die Bedeutung von "Verhüllung" und "Enthüllung" im religiösen Kontext. Bis 23.55, ORF 2

23.00 STAND-UP-COMEDY
Pratersterne
Host Hosea Ratschiller begrüßt im Lokal Fluc diese Riege an Kleinkünstlern: Gunkl, das Duo Machatschek, Martin Puntigam und Christoph & Lollo. Bis 23.30, ORF 1

23.55 EHEKRISE
Zeiten des Aufruhrs
(Revolutionary Road, USA/GB 2008, Sam Mendes) Mitte der 50er-Jahre: Seit sieben Jahren sind Frank (Leonardo DiCaprio) und April Wheeler (Kate Winslet) verheiratet. Jetzt steht die Ehe vor dem Aus. Weder ist Frank in seinem Bürojob glücklich noch April als biedere Haufrau und Mutter. April will ausbrechen und macht Frank den Vorschlag, nach Paris zu gehen. Bis 1.45, ORF 2

kiiko2011

0.00 LARA GUT
Tutti giù – Im freien Fall
(CH 2012, Niccolò Castelli) Der Ausflug der Schweizer Skirennläuferin Lara Gut in die Welt des Schauspiels ist wohl das Beste, was dieser Episodenfilm zu bieten hat. Gut spielt eine Skifahrerin, die zwischen Rennen und der Lust auf ein normales Leben steht. Bis 1.40, BR

foto: br
Skirennläuferin Lara Gut spielt Chiara, die mit Fragen konfrontiert ist, die Gut wohl aus ihrer eigenen Karriere als Spitzensportlerin kennt: Freizeit oder Training? – "Tutti giù – Im Freien Fall", 0.00 Uhr, BR.

Radiotipps

18.00 LITERATUR
Literaturfenster Österreich: Fenster öffnen – hinaus in die Welt
Zu Gast ist der in Österreich lebende syrische Autor Hamed Abboud. Bis 18.30, Orange 94.0 in Wien und im Web auf o94.at

18.25 REPORTAGE
Journal-Panorama: Iran – Erwartungen der Frauen im Wahljahr
Im kommenden Mai finden im Iran Präsidentschaftswahlen statt. Die iranischen Frauen setzen mehrheitlich auf die Reformkräfte. Über die weltanschaulichen Lager hinweg haben die Frauen beharrlich an der Verbesserung ihrer Situation gearbeitet. Bis 18.55, Ö1

19.05 WISSENSCHAFT
Dimensionen: Von nichts gewusst? Was man in der NS-Zeit über den Holocaust wissen konnte
Ende März kommt mit Ein deutsches Leben eine Dokumentation in die Kinos, in der die 105-jährige Brunhilde Pomsel über ihre Erinnerungen an den Nationalsozialismus spricht. Sie war die Sekretärin von Joseph Goebbels und behauptet, von der Judenvernichtung nichts gewusst zu haben. Pomsel steht damit exemplarisch für viele. Bis 19.30, Ö1

21.00 MAGAZIN
Auf Laut: Das Recht, sich zu versammeln
"Wie gut funktioniert das Versammlungsrecht in Österreich?", fragt der Sender seine Hörer, nachdem Einschränkungspläne des Innenministers für Kritik sorgten. Bis 22.00, FM4

21.00 HÖRSPIEL
Hörspiel-Studio: Das Nuba-Pergament
In diesem Stück setzen sich Krok & Petschinka mit dem sudanesischen Volk der Nuba auseinander und erzählen von deren Suche nach einem speziellen Pergament. Bis 22.00, Ö1

0.08 TALK & MUSIK
Nachtquartier: Selbstbestimmt kochen! Wie geht das?
Kochbuchautor Michael Langoth ist zu Gast bei Alois Schörghuber. Bis 1.00, Ö1 (Oliver Mark, 28.3.2017)

Share if you care.