Promotion - entgeltliche Einschaltung

    Karrieremöglichkeiten in der Pharmabranche

    28. März 2017, 16:34

    Mag. Michaela Baumgartner, Human Resources Business Partner bei AstraZeneca, im Gespräch über die Karrieremöglichkeiten für Medizinerinnen und Mediziner.

    In welchen Bereichen sind Medizinerinnen und Mediziner bei AstraZeneca tätig?

    Medizinerinnen und Mediziner haben bei AstraZeneca Österreich unterschiedliche Karrieremöglichkeiten. Eine Möglichkeit ist es, als Außendienstmitarbeiterin oder -mitarbeiter in einem unserer vier Therapiebereiche (Kardiovaskulär, Diabetes, Respiratory oder Onkologie) tätig zu werden. Ebenso besteht die Möglichkeit,als medizinisch-wissenschaftliche Mitarbeiterin oder medizinisch-wissenschaftlicher Mitarbeiter in einem dieser Bereiche zu starten. Daneben können Medizinerinnen oder Mediziner im Marketing tätig werden.

    Welche Karrieremöglichkeiten bieten sich innerhalb eines Pharmaunternehmens?

    Grundsätzlich gibt es in unserem Unternehmen zwei Bereiche, in denen Medizinerinnen und Mediziner Karriere machen können: entweder im Commercial-Bereich (Marketing- und Sales-Bereich) oder im medizinischen Bereich. Ebenso gibt es die Möglichkeit, eine Karriere in Österreich, aber auch international anzustreben. Mit Interesse, Engagement und Potenzial stehen alle Türen offen.

    Welche Vorteile bietet eine Beschäftigung in einem Pharmaunternehmen im Gegensatz zur Tätigkeit in der Klinik?

    Das Arbeiten innerhalb eines Pharmaunternehmens unterscheidet sich grundlegend von der Tätigkeit in der Klinik. Abgesehen von der Tätigkeit selbst, den Arbeitszeiten und der damit verbundenen Work-Life-Balance, sind die Anforderungen ganz unterschiedlich.
    Im Unternehmensumfeld arbeitet man strategisch und planerisch und gestaltet viele Bereiche der eigenen Arbeit selbst. Darin liegt sicherlich ein großer Vorteil – man kann wissenschaftlich in die Tiefe oder in die Breite gehen, man ist für die Planung des Arbeitsalltags selbst zuständig, ist im Falle von AstraZeneca eingebunden in ein globales Unternehmen mit vielfältigen Möglichkeiten und profitiert natürlich auch von den attraktiven Gehaltspaketen in der Pharmaindustrie.

    Welche persönlichen und fachlichen Eignungen sollte eine Medizinerin oder ein Mediziner für eine Beschäftigung in einem Pharmaunternehmen mitbringen?

    Neben medizinischem Fachwissen sind wissenschaftliches Verständnis und die Fähigkeiten zum Aufarbeiten von Daten die wichtigsten fachlichen Eignungen. Spaß am Präsentieren und Koordinieren sowie Teamfähigkeit und sehr gute Kommunikationsfähigkeiten sind auf der persönlichen Ebene sehr wichtig.

    Wie sieht es mit der Vereinbarkeit von Beruf und Familie aus?

    Dies ist sicherlich der größte Vorteil einer Beschäftigung in einem Pharmaunternehmen. Die Vereinbarkeit ist absolut und einfach möglich– Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können sich ihre Arbeitszeiten innerhalb eines Gleitzeitrahmens selbst einteilen, Einsätze am Wochenende werden ebenfalls selbst geplant und sind im Vergleich zum Arbeiten in der Klinik sehr selten. Wir achten außerdem darauf, dass keine massive Überstundenbelastung entsteht – die Gesundheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter steht für uns immer im Vordergrund.

    • Human Resources Business Partner bei AstraZeneca
      foto: privat
      Mag. Michaela Baumgartner

      Human Resources Business Partner bei AstraZeneca

    Share if you care.