Zahl deutscher Brauereien erstmals seit Jahrzehnten wieder über 1.400

27. März 2017, 13:40
8 Postings

Bayern zählt mit Abstand die meisten Braustätten

Berlin – Erstmals seit fast 40 Jahren ist die Zahl der Brauereien in Deutschland wieder auf mehr als 1.400 gestiegen. Im Jahr 2016 seien im Großraum Hamburg und in Schleswig-Holstein jeweils acht neue Betriebe hinzugekommen, in Nordrhein-Westfalen sechs, teilte der Deutsche Brauer-Bund am Montag unter Berufung auf Zahlen des Statistischen Bundesamtes mit.

Insgesamt gab es demnach 1.408 Braustätten in Deutschland. Damit lag die Zahl der Brauereien erstmals seit 1978 wieder über der Marke von 1.400, erklärte der Brauer-Bund. Damals hatte es in Westdeutschland 1.415 Bier brauende Betriebe gegeben.

Die mit deutlichem Abstand meisten Brauereien gibt es den Angaben zufolge in Bayern mit 624 Braustätten. Es folgten Baden-Württemberg mit 195 Betrieben und Nordrhein-Westfalen mit 132. (APA/AFP, 27.3.2017)

  • Mit Abstand am meisten Brauereien gibt es in Bayern.
    foto: istock/studiocasper

    Mit Abstand am meisten Brauereien gibt es in Bayern.

Share if you care.