Geplante Bank für Gemeinwohl hat sich Beirat gegeben

27. März 2017, 10:08
7 Postings

Beirat soll Siegel für Crowdfunding-Projekte vergeben

Wien – Die geplante, aber mangels Kapitalzusagen noch nicht operative Bank für Gemeinwohl (BfG) hat einen siebenköpfigen "Gemeinwohl-Beirat" gegründet. Er soll Projekten der geplanten "BfG Crowdfunding-Plattform" ein "Gemeinwohl-Siegel" vergeben. Davor sollen Fachleute aus den Reihen der BfG-Genossenschafter eingereichte Projekte nach ihrem Gemeinwohl bewerten und ihre Finanzierungsbereitschaft erklären. (APA, 27.3.2017)

Share if you care.