40 Jahre ohne Führerschein: Betrunkener Grazer geschnappt

27. März 2017, 09:59
32 Postings

Auto hatte zudem keine Vignette und war nicht zugelassen

Laßnitzhöhe – Nach 40 Lenk-Jahren ist ein 58-jähriger Grazer ohne Führerschein am Sonntag aus dem Verkehr gezogen worden. Der Mann war betrunken und mit einem nicht zugelassenen Auto unterwegs. Außerdem hatte er kein Vignette. Er wurde angezeigt, teilte die Polizei am Montag mit.

Eine Streife hatte den Grazer gegen 20.00 Uhr auf der Südautobahn (A2) bei Laßnitzhöhe (Bezirk Graz-Umgebung) angehalten und kontrolliert. Dabei stellte sich heraus, dass der Lenker leicht alkoholisiert war und mit dem Wagen eigentlich gar nicht hätte fahren dürfen. Die Kennzeichen waren die eines anderen Fahrzeugs. Sie wurden ihm abgenommen. (APA, 27.3.2017)

Share if you care.