Toronto setzt Siegesserie in Dallas fort

26. März 2017, 14:00
4 Postings

Teilnahme an Play-offs mit Sieg bei den Mavericks fixiert – Pöltl in knapp 18 Minuten mit vier Punkten und drei Rebounds

Dallas (Texas)/Toronto – Mit einem 94:86 bei den Dallas Mavericks haben die Toronto Raptors in der Nacht auf Sonntag (MESZ) ihre Siegesserie in der NBA fortgesetzt. Sie feierten den bereits fünften Erfolg hintereinander. Der Wiener Jakob Pöltl verzeichnete in 17:58 Minuten vier Punkte, drei Rebounds und je einen Ballgewinn sowie blockierten Wurf. Topscorer der Kanadier waren DeMar DeRozan und Serge Ibaka (je 18).

Pöltl postete auf Facebook kurz und bündig "fünf (Siege) in Serie!" ("5 in a row!"). Mit dem Erfolg in Texas haben die in der Eastern Conference viertplatzierten Raptors auch die Teilnahme an den NBA-Play-offs 2017 endgültig fixiert. Sie halten nun bei einer 44:29-Bilanz.

Rang drei im Osten behaupten unverändert die Washington Wizards. Sie gewannen bei den in stärkster Besetzung angetretenen Cleveland Cavaliers 127:115. John Wall erzielte 37 Punkte und verteilte elf Assists. Ein Sieg gegen den Titelverteidiger ist Toronto in der laufenden Saison noch nicht gelungen (0:3).

In der Nacht auf Dienstag starten die Raptors gegen Orlando Magic eine Serie von vier Heimspielen hintereinander. Bis zum Ende des Grunddurchgangs treffen sie nur noch auf Teams der Eastern Conference. Die Kanadier haben noch neun Partien ausständig. (APA, 26.3.2017)

Samstag-Ergebnisse der National Basketball Association (NBA):

Dallas Mavericks – Toronto Raptors (mit Jakob Pöltl) 86:94
Los Angeles Clippers – Utah Jazz 108:95
Cleveland Cavaliers – Washington Wizards 115:127
San Antonio Spurs – New York Knicks 106:98
Portland Trail Blazers – Minnesota Timberwolves 112:100

  • Pöltl traf auf Dirk Nowitzki.
    foto: ap/wade

    Pöltl traf auf Dirk Nowitzki.

Share if you care.