KTM zwei Sekunden hinter Bestzeit

24. März 2017, 18:16
4 Postings

Brite Scott Redding auf seiner Ducati Schnellster im Katar-Training

Doha – Der Brite Scott Redding hat am Freitagabend in Losail Trainingsbestzeit für den Motorrad-Grand-Prix von Katar erzielt. Der Pramac-Ducati-Fahrer war in 1:55,085 Minuten exakt eine Zehntel schneller als sein italienischer Markenkollege Andrea Dovizioso. Der Spanier Pol Espargaro vom MotoGP-WM-Neueinsteiger KTM verlor als 21. unter 23 Piloten 2,031 Sekunden auf die Bestmarke.

Der spanische Yamaha-Pilot Maverick Vinales (+0,293 Sek.), der am Donnerstag mit 1:54,316 Bestzeit erzielte hatte, landete unmittelbar vor seinem italienischen Teamkollegen Valentino Rossi (0,329) auf Platz fünf. Weltmeister Marc Marquez (ESP/0,613) musste sich auf seiner Honda mit Rang neun begnügen. (APA, 24.3.2017)

Share if you care.