Stimmen zur Koalition: "Die Regierung hat ihren Ruf systematisch ruiniert"

Ansichtssache24. März 2017, 15:28
12 Postings

Wien – In der Regierung knirscht es wieder vernehmlich seit vergangener Woche, obwohl die rot-schwarzen Koalitionäre versichern, weiterarbeiten zu wollen. Nun stehen vorgezogene Neuwahlen im November im Raum. Ein Überblick über das Rollenverständnis einzelner Minister und kleine Spitzen am Rande – samt einigen Ferndiagnosen aus den Ländern. (red)

foto: apa / herbert neubauer
Bild 1 von 7

"Im Sinne der Sicherheit habe ich eben nicht nur Herz-Schmerz-Themen und Bussi-Bussi, das ist für einen Innenminister grundsätzlich nicht möglich." Wolfgang Sobotka (ÖVP) fühlt sich für die Härtefälle zuständig.

Share if you care.