Ubuntu 17.04: Finale Beta steht zum Download

24. März 2017, 13:35
47 Postings

Neue Release zeichnet sich vor allem durch Softwareaktualisierung aus – Wenig relevante Neuerungen

Mitte April ist es wieder soweit: Mit Ubuntu 17.04 will Softwarehersteller Canonical eine neue Generation seiner Linux-Distribution zum Download freigeben. Nun wurde die finale Beta veröffentlicht, die bereits einen Blick auf all die geplanten Neuerungen erlaubt.

Basis

Dabei zeigt sich: Auch "Zesty Zapus" konzentriert sich wieder auf die Wartung des Bestehenden. Die immer wieder einmal angekündigten, größeren Umbauten, bleiben also fürs Erste aus. Stattdessen zeichnet sich die neue Version vor allem durch die gewohnte Aktualisierung der Softwarebasis aus. So läuft das System nun auf dem Kernel 4.10 und nutzt den X-Server 1.18.4 sowie die Grafikbibliothek in der Version 17.

Updates

Zu den aktualisierten Anwendungen gehören Firefox 52 sowie LibreOffice 5.3 und Thunderbird 45. Ansonsten erbt Ubuntu viele Updates vom GNOME-Projekt und dessen Programmen, und in dieser Hinsicht gibt es eine positive Entwicklung zu berichten: Die meisten GNOME-Komponenten sind nun nämlich in der aktuellen Version 3.24 enthalten. Lediglich der File Manager sowie GNOME Terminal verharren auf der bereits ein Jahr alten Version 3.20, und GNOME Software ist einer um Snap-Support erweiterten Version 3.22 mit dabei.

Download

Ubuntu 17.04 Beta 2 kann kostenlos von der Seite des Projekts heruntergeladen werden. Parallel dazu wurden auch wieder neue Testversionen der diversen Ubuntu-Derivate wie Xubuntu, Ubuntu Mate und das neue Ubuntu Budgie veröffentlicht. Die fertige Version von Ubuntu 17.04 soll dann am 13. April erhältlich sein. (apo, 24.3.2017)

  • Ubuntu 17.04.
    screenshot: andreas proschofsky / standard

    Ubuntu 17.04.

Share if you care.