Karfreitag: Feiertag für alle?

User-Diskussion27. März 2017, 07:36
309 Postings

Mit dem nahenden Karfreitag wird die gesetzliche Feiertagsregelung aufs Tapet gebracht – und damit die Frage, wie religiöse Feiertage in Österreich gesetzlich geregelt werden sollen

Soll der Karfreitag ein Feiertag für alle werden? Diese Frage beschäftigt den Obersten Gerichtshof (OGH) derzeit. Die Entscheidung, dass alle Österreicher am Karfreitag frei haben, ist zwar eher unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich. Arbeitgeber sollten Vorkehrungen treffen für den Fall, dass der Karfreitag ein gesetzlicher Feiertag für alle wird, rät die Rechtsanwältin Kristina Silberbauer. Denn entweder bleiben die Arbeitnehmer an diesem Tag zu Hause, oder sie müssen einen Feiertagszuschlag erhalten. Ein User sieht in den meisten Feiertagen aber ohnehin einen Gewinn für die Wirtschaft:

Diskriminierung oder Schutz von Minderheiten

Für den OGH steht aber die Frage im Mittelpunkt, ob es sich bei der derzeitigen Regelung für den höchsten protestantischen Feiertag um eine Diskriminierung gegenüber Andersgläubigen oder Menschen ohne Bekenntnis handelt. In Österreich gibt es 13 gesetzliche Feiertage für alle und einen zusätzlichen für Angehörige der altkatholischen Kirche, der evangelischen Kirche und der Methodistenkirche. Dem Grundrecht der Religionsfreiheit und dem Schutz religiöser Minderheiten werde in der gesetzlichen Regelung zum Karfreitag Rechnung getragen, so der Synodenpräsident Peter Krömer. Die Feiertage anderer Religionen finden in der Gesetzgebung allerdings keine Berücksichtigung, daher fordert ein User:

Auch dieser User sieht Ungerechtigkeiten für Angehörige anderer Glaubensrichtungen und hat einen drastischen Vorschlag:

Der Vorschlag dieses Users ist ähnlich, würde aber an den Weihnachtsfeiertagen festhalten:

Wie man die Diskussion um den Karfreitag auch lösen kann, zeigt dieser User:

Einen gänzlichen anderen Zugang zur Feiertagsregelung brachte die Gewerkschaft 2015 ein. Sie forderte, Feiertage, die auf ein Wochenende fallen, am darauffolgenden Montag nachzuholen. So wird es zum Beispiel auch in Großbritannien gehandhabt.

Wie sollen religiöse Feiertage in Österreich geregelt werden?

Sehen Sie eine Diskriminierung in der derzeitigen Regelung für den Karfreitag? Sollen Feiertage anderer Religionen auch gesetzlich verankert werden? Wie könnte eine gerechte Lösung zu religiösen Feiertage aussehen? Oder ist die aktuelle Regelung in Ordnung? (haju, 27.3.2017)

  • Karfreitag: Frei für alle – oder soll die gesetzliche Regelung um religiöse Feiertage in Österreich ganz neu gedacht werden?
    foto: apa/hans klaus techt

    Karfreitag: Frei für alle – oder soll die gesetzliche Regelung um religiöse Feiertage in Österreich ganz neu gedacht werden?

Share if you care.