Historischer Kalender – 25. März

25. März 2017, 00:00
posten

1252 – Thomas von Aquin beginnt seine Lehrtätigkeit an der Pariser Universität.

1382 – Gründung des polnischen Klosters von Tschenstochau (Czestochowa), dessen berühmte Schwarze Madonna Polens bedeutendstes Wallfahrtsziel wird.

1427 – Schlacht bei Zwettl in Niederösterreich: Die kaiserlichen Truppen wehren den Angriff der Hussiten ab, plündern jedoch die Stadt und richten schwere Verwüstungen an.

1742 – Papst Benedikt XIV. erlässt mit seiner Bulle "Ex quo singulari" ein Verbot der chinesischen Riten (Ahnen- und Konfuzius-Verehrung). Dadurch gerät das Christentum in China schwer unter Druck. Der Kaiserhof untersagt jede Missionstätigkeit, Konvertiten werden verfolgt.

1807 – Zwischen Swansea und Oystermouth wird der Personenverkehr mit der ersten Pferdeeisenbahn aufgenommen.

1832 – Papst Gregor XVI. verurteilt neben anderen "modernen Zeitirrtümern" die Gewissens- und Religionsfreiheit. Sein Kampf gegen Liberalismus und religiösen Indifferentismus gipfelt im August in der Enzyklika "Mirari vos".

1872 – Baubeginn der Eisenbahnlinie Tokio-Yokohama in Japan.

1882 – Österreich-Ungarn und Russland anerkennen die eigenmächtige Erhebung des Fürstentums Serbiens zum Königreich durch Milan Obrenovic.

1937 – Jugoslawien und Italien schließen in Belgrad einen Nichtangriffspakt.

1937 – Die ersten Briefmarken mit Hitlerbild werden ausgegeben.

1947 – Einer Schlagwetterkatastrophe in einem Kohlebergwerk in Centralia, US-Bundesstaat Illinois, fallen 111 Kumpel zum Opfer.

1947 – In der Konvention von Linggadjati erkennen die Niederlande de facto die Unabhängigkeit Indonesiens an.

1957 – Die Außenminister Frankreichs, Italiens, der Bundesrepublik Deutschland und der Benelux-Staaten unterzeichnen die Römischen Verträge über die Gründung der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft (EWG) und der Europäischen Atomgemeinschaft (Euratom).

1967 – Die USA starten erste Versuche zur Reduzierung von Autoabgasen in Großstädten.

1977 – Erstmals seit 1871 erhält Paris wieder einen Bürgermeister: Der neogaullistische Parteichef und Ex-Premierminister Jacques Chirac wird zum Stadtoberhaupt gewählt und bekleidet des Amt bis 1995 (Wahl zum Staatspräsidenten).

1982 – Die DDR-Volkskammer verabschiedet ein neues Wehrdienstgesetz, das die Wehrpflicht für Frauen im Verteidigungsfall vorsieht und den Schießbefehl an der Grenze legalisiert.

1992 – In der Generalsynode der anglikanischen Kirche (Church of England) kommt es wegen des Mehrheitsbeschlusses über die Zulassung von Frauen zur Priesterweihe zu einer Spaltung.

2007 – Die EU-Staats- und Regierungschefs nehmen zum 50. Gründungstag der Gemeinschaft eine "Berliner Erklärung" über die gemeinsamen Wurzeln, Werte und Herausforderungen der 27 Mitgliedstaaten an und bekennen sich zu einer Reform der EU bis zum Jahr 2009.

Geburtstage:

Konradin, Herzog von Schwaben, letzter Stauferherrscher (1252-1268)

Joachim Murat, frz. Marschall und König von Neapel (Schwager Napoleons I.) (1767-1815)

Richard Cornelius Kukula, öst. Philologe (1862-1919)

Arturo Toscanini, ital. Dirigent (1867-1957)

Paul Hoffmann, öst./dt. Kammerschausp./Reg. (1902-1990)

Herbert Fux, öst. Schauspieler (1927-2007)

Aretha Franklin, US-Soul- u. Rocksängerin (1942- )

Elton John, brit. Popsänger (1947- )

Christine Reiler, öst. Schauspielerin, Medizinerin und Model; 2007 "Miss Austria" (1982- )

Todestage:

Friedlieb Ferdinand Runge, dt. Chemiker (1795-1867)

Ludwig Lobmeyer, öst. Glasindustrieller (1829-1917)

Hermann Benke, öst. Schauspieler (1866-1937)

August Piccard, schweiz. Ballonflieger und Tiefseeforscher (1884-1962)

Johannes Itten, schweiz. Maler (1888-1967)

Viktor Korda, öst. Komponist und Dirigent (1900-1992)

Josef Strabl, öst. Sportjournalist (1907-1997)

(APA, 25.3.2017)

Share if you care.