Grazer ÖVP holt sich Günter Riegler als neuen Stadtrat

23. März 2017, 16:29
1 Posting

Kaufmännischer Geschäftsführer der FH Joanneum folgt Gerhard Rüsch

Graz – Die Grazer ÖVP hat Donnerstagnachmittag beim Stadtparteivorstand Günter Riegler (51) zum neuen Stadtrat und damit zum Nachfolger von Finanzstadtrat Gerhard Rüsch gekürt. Der Finanzexperte war zuletzt kaufmännischer Geschäftsführer der FH Joanneum und hat bereits Erfahrung mit der Stadtkasse, denn er war 2004 bis 2011 Stadtrechnungshofdirektor.

Riegler wird Bürgermeister Siegfried Nagl sowie Stadtrat Kurt Hohensinner in den Stadtsenat folgen und voraussichtlich das Finanzressort übernehmen. Die schwarz-blaue Koalition dürfte kommende Woche stehen und öffentlich präsentiert werden.

Riegler gilt als Finanzexperte und war zuletzt kaufmännischer Geschäftsführer bei der FH Joanneum, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer. 2004 bis 2011 war er als Stadtrechnungshofdirektor bereits mit Finanzen der Stadt Graz beschäftigt. Seit 2010 ist er auch im Aufsichtsrat der KAGes. Riegler soll in der neuen Stadtregierung das Finanzressort übernehmen und damit Gerhard Rüsch folgen.

Riegler wurde am 3. Februar 1966 geboren, hat Wirtschafts- und Sozialwissenschaften an der Karl-Franzens-Universität studiert und mit dem Doktortitel abgeschlossen. Als ausgebildeter Wirtschaftsprüfer und Steuerberater war er von 1994 bis 2004 als Senior Manager der KPMG Austria tätig, es folgte der Stadtrechnungshof und seit 2011 ist er in der Geschäftsführung der Fachhochschule Joanneum, zusammen mit Rektor Karl Peter Pfeiffer. Vor seiner Funktion als kaufmännischer Geschäftsführer war Riegler bereits als Vortragender für die Bereiche Accounting & Financial Reporting am Studiengang "Management internationaler Geschäftsprozesse" an der FH tätig.

Der neue ÖVP-Stadtrat ist verheiratet und hat eine zwölfjährige Tochter. Seine Frau ist eine italienische Universitätsprofessorin, weshalb Riegler nicht nur Englisch, sondern auch Italienisch fließend und verhandlungssicher beherrscht. In seiner Freizeit ist er gerne zum Klettern in den Bergen, "um abzuschalten". Zu seinen bisher erreichten Gipfeln zählt etwa der Mont Blanc oder auch das Matterhorn. Riegler ist Vorstandsmitglied und Schriftführer im Grazer Alpenverein. Der neue Finanzstadtrat ist seit seiner Kindheit Anhänger des SK Sturm, aber nur selten im Stadion anzutreffen.

Mit Nagl verbindet Riegler übrigens schon eine sehr lange Bekanntschaft: Der Bürgermeister ging so wie Riegler in die HAK Grazbachgasse und während Nagl Klassensprecher war, fungierte der Neo-Stadtrat als Schulsprecher. Riegler ist seit 26 Jahren Mitglied der ÖVP. Er war schon als Student in den ÖAAB eingestiegen, hatte bisher aber keine politischen Funktionen. (APA, 23.3.2017)

Share if you care.