"Mass Effect Andromeda": Entwickler versprechen nach Kritik starken Support

22. März 2017, 13:27
87 Postings

Erster Patch bereits erschienen, weitere Updates sollen folgen

Zum Marktstart von "Mass Effect Andromeda" haben die Entwickler des Herstellers Bioware auf die Kritik an den technischen Mängeln des Sci-Fi-Spiels reagiert. Nach dem jüngsten Patch, der ein paar der gröbsten Probleme behebt, sollen künftig weitere Updates für mehr Feinschliff sorgen.

"Wir sind dabei viele Probleme zu beseitigen und vollen das Spiel auch in Zukunft umfassend unterstützen", schreibt Lead-Designer Ian S. Frazier in einer Reaktion auf Twitter.

Mehr Optionen in Erwägung gezogen

Ob diese Verbesserungen auch die vielfach kritisierten Gesichtsanimationen betreffen, wurde allerdings nicht gesagt. Beim relativ beschränkten Charaktereditor stehen die Chancen auf ein baldiges Update scheinbar besser. "Ich kann nichts versprechen, aber wir haben es auf der Liste der Dinge, die wir für die Charaktererstellung ausbügeln oder hinzufügen könnten", so Frazier. (zw, 22.3.2017)

wirspielen
Unser Gameplay-Video zu "Mass Effect Andromeda"
  • Artikelbild
    foto: mass effect andromeda
Share if you care.