TV- und Radiotipps für Mittwoch, 22. März

22. März 2017, 06:00
2 Postings

Der Mann ohne Vergangenheit, Terra Mater: Bären-Bande, Voll verzuckert – That Sugar Film, Wie ich Mathe gehasst hab'!, Weltjournal+: Kriegsmüll

18.30 MAGAZIN

Heute konkret: Altersgrenze für Behindertenparkausweis Eltern können erst dann einen Ausweis für einen Behindertenparkplatz beantragen, wenn ihr Kind das dritte Lebensjahr vollendet hat. Bis dahin wird ihnen zugemutet, die öffentlichen Verkehrsmittel zu benutzen. Der Verein Chronisch Krank kritisiert diese Altersgrenze. Bis 18.51, ORF 2

19.20 MAGAZIN

Kulturzeit Schwerpunkt zu Litauen als Gastland der Leipziger Buchmesse, die vom 23. bis 26. März stattfindet. Peter Schneeberger moderiert. Bis 20.00, 3sat

20.15 GEDÄCHTNIS

Der Mann ohne Vergangenheit (FIN/D 2002, Aki Kaurismäki) Ein Mann mittleren Alters wird Opfer eines brutalen Raubüberfalls, bei dem er sein Erinnerungsvermögen verliert. Mit Zähigkeit, Fantasie und durch die Solidarität anderer Außenseiter schafft er sich eine neue Existenz. Er jobbt bei der Heilsarmee und verliebt sich dort in Irma. In Hauptrollen überzeugen Markku Peltola und Kati Outinen. Bis 21.45, Arte

foto: zdf / network movie köln

20.15 DOKUMENTATION

Terra Mater: Bären-Bande Die Wälder im hohen Norden Europas sind das Reich der Braunbären. Mitten im Winter bringt ein Bärenweibchen seine Jungen zur Welt. Der Film begleitet die Bärenmutter und ihren unternehmungslustigen Nachwuchs durch das Jahr. Bis 21.15, Servus TV

20.15 DOKUMENTATION

Voll verzuckert – That Sugar Film Was passiert, wenn Ernährung vor allem aus zuckerhaltigen Lebensmitteln besteht? Der australische Schauspieler und Filmemacher Damon Gameau wagte einen verwegenen Selbstversuch. Im Mittelpunkt des Experiments standen Lebensmittel, die allgemein als gesund gelten wie Müsli oder Smoothies. Gameau besuchte Fachleute, befragte Ärzte, Wissenschafter und lässt natürlich auch Zuckergeschädigte zu Wort kommen. Bis 21.50, ORF 1

20.15 FANTASY

Die unendliche Geschichte II – Auf der Suche nach Phantásien (D/USA 1990, George Miller) Der Film hat die zweite Hälfte von Michael Endes Buch zum Inhalt und setzt somit das Abenteuer von Bastian, Atréju und Fuchur fort. Der zwölfjährige Bastian reist wieder in das märchenhafte Traumland Phantásien. Die Kaiserin braucht dringend seine Hilfe. Sie wurde von der bösen Magierin Xayíde entführt. Bis 21.55, ATV 2

foto: atv2

22.40 FORMELN UND ZAHLEN

Wie ich Mathe gehasst hab'! Der Dokumentarfilm von Olivier Peyon wirft einen Blick auf die Entwicklung von Bildungspolitik und Mathe-Reformen und will ergründen, warum das Fach oft gehasst wird. Zu Wort kommen freilich auch Menschen, die Mathematik lieben. Bis 0.20, Arte

23.10 REPORTAGE

Zoom: Ausgebeutet – Arbeit nur auf Abruf In Deutschland wissen rund 1,5 Millionen Angestellte nicht, ob ihr Gehalt zum Leben reicht. Sie arbeiten auf Abruf. Wartezeiten werden nicht bezahlt, ein Zweitjob ist unmöglich. Julia Friedrichs spricht mit Menschen, die unter diesen Arbeitsverträgen leiden und das Gefühl haben, ausgebeutet zu werden. Bis 23.40, ZDF

23.25 REPORTAGE

Weltjournal +: Kriegsmüll – die tickende Zeitbombe Nach 1945 wurde überschüssige Munition vor europäischen Küsten im Meer versenkt. Neben Munition mit herkömmlichen Sprengsätzen befinden sich auch hochgiftige Substanzen auf dem Meeresgrund, unter anderem Sarin, arsenhaltiges Senfgas – eine tickende Zeitbombe für die Umwelt. Bis 0.10, ORF 2

foto: orf

00.00 TALK

Menschen bei Maischberger: Cannabis und Kokain – Sollen Drogen freigegeben werden? Trotz globaler Drogenverbote nehmen nach UN-Schätzungen weltweit fast 250 Millionen Menschen illegale Substanzen. Über neue Wege in der Drogenpolitik diskutieren bei Sandra Maischberger der Reporter Jenke von Wilmsdorff, die CSU-Gesundheitspolitikerin Melanie Huml, der Kriminalbeamte André Schulz, der Journalist und Ex-Junkie Jörg Böckem, der Medizinjournalist Werner Bartens und Sabrina Kästner, sie war Crystal-Meth-süchtig. Bis 1.20, ARD

Radiotipps für Mittwoch

18.25 MAGAZIN
Journal-Panorama: Bildung in Österreich – ein Zweiklassenmodell?
Über die Bildungsreform diskutieren Wissenschafter Stefan Hopmann, Lehrer Alfred Jirovec und Susanne Schmid, Vertreterin der Elternvereine. Bis 18.55, Ö1

19.00 MUSIKMAGAZIN
Homebase
Die Berliner Rapperin Sookee ist "Artist of the Week" und erzählt von queeren Tieren, Neonazi-Kindern und Gleichberechtigung im Haushalt. Bis 22.00, FM4

21.00 MAGAZIN
Salzburger Nachtstudio: Ein gutes Leben für alle
Was können Menschen tun, um Freiheit, Solidarität, Nachhaltigkeit und Demokratisierung zu fördern? Birgit Dalheimer präsentiert Ideen, die bei einer Konferenz der Wirtschafts-Uni Wien vorgestellt wurden. Bis 22.00, Ö1

0.08 TALK & MUSIK
Nachtquartier: Was ist Gewalt?
Eine falsche Bemerkung, eine unabsichtliche Berührung, eine zu neutrale Formulierung im E-Mail – das alles kann als Gewalt verstanden werden. Wo beginnt Gewalt? Autorin Marlene Streeruwitz zu Gast bei Hans Groiss. Bis 1.00, Ö1 (Astrid Ebenführer, 22.3.2017)

Share if you care.