Paralympics-Sieger Zanardi startet bei Ironman Austria

21. März 2017, 13:12
5 Postings

Der ehemalige Formel-1-Pilot geht am Wörthersee an den Start

Wien – Der ehemalige Formel-1-Pilot und nunmehrige Handbike-Paralympic-Sieger Alessando Zanardi wird am 2. Juli beim Ironman Austria am Wörthersee an den Start gehen. Der 50-jährige Italiener will sich beim Langstrecken-Triathlon in Kärnten für die Ironman World Championship auf Hawaii Mitte Oktober vorbereiten. Dies gab der Veranstalter aus Klagenfurt am Dienstag bekannt.

Zanardi verlor 2001 bei einem Unfall mit dem Champ-Car beide Beine. Neben einem Comeback in der Motorsport-Szene arbeitete er danach an einer zweiten Karriere im Radsport. Bei den Paralympics in London 2012 gewann der Italiener zwei Goldmedaillen im Einzelzeitfahren und im Straßenrennen. In Rio kam im Vorjahr ein weiteres Gold im Einzelzeitfahren dazu.

Erfahrungen im Triathlon konnte Zanardi schon sammeln. 2014 und 2015 startete er bei der World Championship und blieb dort über 3,8 km Schwimmen, 180 km Handrad und 42,2 km im Rennrollstuhl unter zehn Stunden. (APA, 21.3.2017)

Share if you care.