Brexit: EU-Sondergipfel am 29. April

21. März 2017, 12:16
37 Postings

Großbritannien will am 29. März offiziell den Austritt beantragen

Brüssel – EU-Ratspräsident Donald Tusk hat für den 29. April den ersten EU-Sondergipfel bezüglich der Brexit-Verhandlungen einberufen. Bei dem Gipfel wollen die 27 anderen EU-Staaten die Leitlinien für die Brexit-Verhandlungen beschließen.

Die britische Premierministerin Theresa May will der EU am 29. März den Austrittsantrag übermitteln. Tusk kündigte am Dienstag an, den 27 EU-Staaten dann binnen 48 Stunden einen ersten Entwurf für die Leitlinien der Verhandlungen zukommen lassen, über die auf dem Gipfel beraten werden soll. (Reuters, APA, 21.3.2017)

Share if you care.