Viral: Fotos von Amazon-Chef im Cockpit eines Roboters

    20. März 2017, 12:49
    7 Postings

    Amazon-CEO Jeff Bezos präsentierte auf der Robotermesse Mars den südkoreanischen Method-2

    Die Meinung in sozialen Medien ist relativ eindeutig: Jeff Bezos wäre der perfekte Bösewicht für Comics oder moderne "James Bond"-Verfilmungen. Zumindest, wenn er im Cockpit eines Method-2-Roboters auftritt. So geschehen zuletzt auf der MARS-Konferenz, die von Amazon ausgerichtet wird. Jährlich präsentieren Firmen hier neue Gerätschaften im Bereich Machine Learning, Automation, Robotik und Space Exploration (daher auch die Abkürzung Mars).

    Hollywood-Glanz

    Amazon-Chef Bezos ließ es sich nicht nehmen, die Bühne selbst in einem riesigen mechanischen Roboter zu betreten. Der Method-2 der südkoreanischen Firma Hankook Mirae sorgte schon in den vergangenen Monaten für zahlreiche Gerüchte. Er wurde unter anderem von Vitaly Bulgarov designt, der wiederum als Konzeptkünstler an den Filmen "Ghost in the Shell" und "Transformers 4" mitgewirkt hat.

    Eingeschränkte Funktionalität

    Unklar ist, was der Method-2 tatsächlich kann. Offenbar ist er nicht besonders kräftig, die gesamte Mobilität soll laut TheVerge eingeschränkt sein. Der Roboter eignet sich derzeit also eher für die Nutzung durch Milliardäre, die mit coolen Maschinen prahlen wollen. " In 50 Jahren könnten wir uns in Untergrundbunkern verstecken, während Jeff Bezos und Elon Musk gegeneinander mit Robotern antreten", kommentierte TheVerge hämisch. (red, 20.3.2017)

    • Amazon-Gründer und Multimilliardär Bezos genießt den Aufenthalt im Roboter offenbar
      foto: screenshot/twitter

      Amazon-Gründer und Multimilliardär Bezos genießt den Aufenthalt im Roboter offenbar

    Share if you care.