Sassmann folgte Prenner bei ORF-Markt- und -Medienforschung

19. März 2017, 12:07
posten

Bisheriger Leiter in den Ruhestand getreten – Gebürtige Linzerin hatte bereits operative Marktforschung über

Wien – Die Markt- und -Medienforschung des ORF steht unter neuer Leitung: Eva Sassmann löste Franz Prenner ab, der den Job wie berichtet abgibt, teilte das Unternehmen am Sonntag in einer Aussendung mit. Sassmann hatte bereits seit 2013 die operative Marktforschung geleitet.

Bereits mit Wirkung vom 1. März hat ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz Sassmann mit der Leitung der ORF-Markt- und -Medienforschung betraut. "Eva Sassmann hat in ihrer langjährigen Arbeit in der ORF-Medienforschung mit beispielgebender Kenntnis des Medienmarktes, hoher sozialer Kompetenz und zukunftsweisenden Projekten wie neuen, innovativen Messverfahren wesentlich zur hervorragenden Performance der ORF-Markt- und -Medienforschung beigetragen", kommentierte er die Entscheidung.

Die 1965 in Linz geborene Sassmann studierte Publizistik- und Kommunikationswissenschaft, Soziologie und Politologie in Wien. Sie ist seit 1989 in der ORF-Markt- und -Medienforschung tätig, seit 1999 als stellvertretende Leiterin, seit 2013 als Leiterin der operativen Marktforschung. Sie war Mitglied im Vorstand des VMÖ (Verband der Marktforscher Österreichs) und ist derzeit Mitglied im Vorstand der AGTT (Arbeitsgemeinschaft Teletest), im Vorstand des Radiotest, sowie Mitglied in der Technischen Kommission des Media Servers und in der internationalen GEAR-Gruppe (Group of European Audience Researchers). (APA, 19.3.2017)

    Share if you care.