Stachowitsch wird Direktorin des Instituts für Internationale Politik

17. März 2017, 17:38
18 Postings

Politologin tritt Nachfolge von Heinz Gärtner bzw. Cengiz Günay an

Wien – Der Vorstand des Österreichischen Instituts für Internationale Politik (OIIP) hat am Freitagabend die Politologin Saskia Stachowitsch bedingt zur Direktorin bestellt. Sie muss von der Universität Wien noch offiziell berufen werden, da es sich um eine gemeinsame Bestellung handelt. Stachowitsch folgt Heinz Gärtner beziehungsweise Cengiz Günay nach, der das OIIP interimistisch führt.

Stachowitsch arbeitete lange Jahre am Institut für Politikwissenschaft der Uni Wien und als Mitarbeiterin an mehreren europäischen Universitäten, darunter die Uni Bristol. 2016 lehrte und arbeitete sie am Zentrum für Gender- und Frauenstudien der Universität von Kalifornien in Berkeley. (red, 17.3.2017)

  • Die Politologin Saskia Stachowitsch wird künftig das OIIP leiten.
    foto: uni wien

    Die Politologin Saskia Stachowitsch wird künftig das OIIP leiten.

Share if you care.