Zum vierten Mal: Verleihung des Gert-Jonke-Preis

17. März 2017, 16:53
posten

Wer der Preisträger ist, wird bis zur Verleihung geheimgehalten

Zum vierten Mal wird am Sonntag der nach dem Schriftsteller Gert Jonke (1946-2009) benannte Preis vergeben. Dieses Jahr wählt die Jury einen Prosaautor, der von der Stadt Klagenfurt, dem Land Kärnten und der Jonke-Gesellschaft geehrt wird. Wer der Preisträger ist, wird bis zur Verleihung geheimgehalten.

Danach eröffnet die Vokalkünstlerin und Komponistin Susanna Ridler mit einer Komposition die Ausstellung Chlorophyllklangpulverstaub und startet eine Reise in Jonkes surrealen Pflanzenkosmos. Die Bildhauerin Silvia Bischof rückt mit Objekten und Materialkombinationen Künstler in den Mittelpunkt, die sich auf Jonkes Werk beziehen. (ewa, 17.3.2017)

Preisverleihung 19.3., Musil-Haus Klagenfurt, 11.00

Link

Gert Jonke Gesellschaft

Share if you care.