OnePlus 3 und 3T: Update auf Android 7.1 veröffentlicht

17. März 2017, 11:21
49 Postings

Aktualisierung soll auch Kamera verbessern und Stabilität von Drahtlosverbindungen erhöhen

Der Smartphone-Hersteller OnePlus hat mit der Auslieferung eines neuen Firmwareupdates für das OnePlus 3 und OnePlus 3T begonnen. Das am OnePlus 3T 353 MB schwere Paket bringt eine Reihe von Verbesserungen und aktualisiert das Oxygen OS-System von Android 7.0 auf Android 7.1.1.

Im Changelog vermerkt OnePlus die Möglichkeit zur Aufnahme von "Expanded Screenshots" als neue Funktion. Mit diesem Feature lassen sich Aufnahmen des Bildschirms erstellen, die nicht nur den aktuellen Ausschnitt zeigen, sondern auch weitere Inhalte. Beispielsweise lässt sich so ein Screenshot einer ganzen Website anlegen.

foto: screenshot

Bessere Unschärfekorrektur

Verbesserte Reduktion von Unschärfe soll beim Fotografieren nun zu besseren Resultaten bei bewegten Motiven führen. Auch die Bildstabilisierung bei Videos soll nun zuverlässiger arbeiten. WLAN- und Bluetooth-Verbindungen sollen außerdem zuverlässiger aufrecht erhalten werden.

Daneben erwähnt man noch "allgemein Fehlerbehebungen". Die Aktualisierung bringt außerdem die aktuellsten Android-Sicherheitspatches von Google mit, die Anfang des Monats veröffentlicht wurde.

In Verteilung

Erste Nutzer haben bereits über die integrierte Updatefunktion der Android-Software Zugriff auf den Download haben. Wer das Update noch nicht sieht, kann sich aber über die Verwendung eines kanadischen oder deutschen VPNs behelfen. (gpi, 17.03.2017)

  • Das OnePlus 3 und 3T werden nun mit Android 7.1.1 versorgt.
    foto: derstandard.at/pichler

    Das OnePlus 3 und 3T werden nun mit Android 7.1.1 versorgt.

    Share if you care.