Netflix vereinfacht Bewertungssystem

    17. März 2017, 09:28
    27 Postings

    Daumen hoch statt Sterne – Prozentwert soll Auskunft über passende Filme und Serien geben

    Wer sich nach einem passenden Film für einen entspannten Abend umsieht, der orientiert sich dabei meist an den von anderen Nutzern abgegebenen Bewertungen. Wie viele andere Anbieter auch, setzt Netflix dabei bisher auf ein Sternesystem, das nun allerdings in Pension geschickt wird.

    Reduktion

    Im Rahmen eines Presse-Briefings kündigte Netflix am Donnerstag an, dass die eigene Bewertungsfunktion deutlich vereinfacht wird. Statt den gewohnten 5 Sternen gibt es in Zukunft nur mehr die Möglichkeit einen Daumen hoch oder hinunter zu geben. Die Änderung soll im April an sämtliche Nutzer weltweit ausgeliefert werden.

    Simple Logik

    Netflix betont, dass das vereinfachte System bessere Ergebnisse liefere. Grund dafür sei, dass sich viele User mit dem simplen Daumen-Konzept einfacher tun, als sich zu überlegen, wie viele Sterne sie abgeben sollen. Zudem würden die User Sterne eher als System sehen, um eine Bewertung für andere abzugeben – und dann anders werten.

    Kompatibilität

    Parallel dazu will Netflix den Nutzern eine weitere Hilfe bei der Suche nach für sie passenden Filmen oder Serien geben. So soll künftig unter einem Titel ein Prozentwert angegeben werden, der basierend auf dem bisherigen Netflix-Konsum aber auch dem Geschmack ähnlicher User darüber Auskunft geben soll, wie wahrscheinlich der Film zu einem passt. (red, 17.3.2017)

    • Netflix bringt ein neues Bewertungssystem.
      foto: apa/afp/lluis gene

      Netflix bringt ein neues Bewertungssystem.

    Share if you care.