Promotion - entgeltliche Einschaltung

Smarte Kerzenlichtstimmung: Zwei neue "Philips Hue"-Lampen mit E14-Fassung ab April erhältlich

17. März 2017, 09:00

Das Warten hat ein Ende: Philips Lighting erweitert die Produktfamilie des Smart Home Lighting Systems „Philips Hue“ um dekorative E14-Kerzenlampen in zwei verschiedenen Ausführungen.

Das Warten hat ein Ende: Die Hue-Kerzenlampen gehören zu den von der Philips Hue-Community am häufigsten nachgefragten Produkten
Susanne Behrens, Commercial Director Consumer Lighting Philips Lighting

Philips Lighting erweitert die Produktfamilie des Smart Home Lighting Systems „Philips Hue“ um dekorative E14-Kerzenlampen. Die kleinen wie smarten Retrofits werden von Konsumenten sehnlichst erwartet und kommen ab April in gleich zwei Varianten in den Handel: als „White Ambiance“ sowie als „White and Color Ambiance“. Beide Modelle ermöglichen einzigartig vielseitig variierbare Lichtstimmungen zwischen einem authentisch-warmen Kerzenlichtweiß (2200 Kelvin) und einem klaren Tageslichtweiß (6500 Kelvin). 

Die Einsatzmöglichkeiten reichen von romantischen Lichtschimmern auf dem Nachttisch über ein klares Weiß in der Küche bis hin zu stimmungsvollen Farben im Wohnzimmer oder in Kronleuchtern über dem Esstisch. Dabei wirkt das klassische Design der Philips Hue E14 auch in ausgeschaltetem Zustand dekorativ und unaufdringlich. Eine lückenlose, vernetzte Beleuchtung des gesamten Zuhauses ist dank des neuen E14-Modells und der schon bestehenden Modelle mit E27- bzw. GU10-Fassung gegeben.

Das Warten hat ein Ende: Die Hue-Kerzenlampen gehören zu den von der Philips Hue-Community am häufigsten nachgefragten Produkten“, erklärt Susanne Behrens, Commercial Director Consumer Lighting bei Philips Lighting in Deutschland, Österreich und der Schweiz. „Wir haben die Zeit genutzt, um diese in höchster Qualität sowohl mit veränderbaren Weißtönen als auch kräftigen Farben zu entwickeln. Das ist wichtig, um individualisierbare Lichtstimmungen in gewohntem Hue-Erlebnis in das gesamte zu Hause zu bringen.“

Einzigartig warme oder klare Farbtemperaturen

Die energieeffiziente 6 Watt Philips Hue-Kerzenlampe ersetzt herkömmliche 40 Watt-Lampen mit einen Lichtstrom von bis zu 470 Lumen. Die Farbtemperatur beider Ausführungen lässt sich stufenlos zwischen 2200 Kelvin und 6500 Kelvin variieren. Das ermöglicht eine einzigartig gemütlich-warme Kerzenlichtatmosphäre sowie ein besonders klares, erfrischendes Tageslichtweiß. Die White and Color Ambiance-Variante lässt sich sogar auf bis zu 2000 Kelvin regeln und liefert besonders satte Rottöne bei insgesamt 16 Millionen Farbtönen.

Licht zum Wohlfühlen – „Philips Hue White Ambiance“-Kerze 

Den Alltag erleichtern die neuen Kerzenlampen vor allem durch ihr breites Spektrum an weißem Licht. E14-Lampen werden zum Beispiel häufig in dekorativen Leuchten eingesetzt, etwa im Schlafzimmer. Hier können die Aufsteh- und Einschlaf-Routinen der Philips Hue-App für einen erholsamen Schlaf sorgen, indem sie die Hue-Lampen morgens sanft heller werden lassen, und sie abends in immer wärmer werdender Farbtemperatur herunterdimmen.

Die Funktionsweise und ihren positiven Einfluss auf den Biorhythmus erklärt Philips in mehreren Videos: Benefits of Light to Help You Sleep Better, Tips for Better Sleep, Boost Your Energy Through the Day

Entertainment mit Farbe – „Philips Hue White and Color Ambiance“-Kerze

Als „White and Color Ambiance“-Variante bringen Philips Hue E14-Lampen zusätzlich Farbe in den Alltag. Die neuen E14-Kerzenlampen lassen sich in vollem Umfang mit Musik, Filmen und anderen Entertainmentanwendungen synchronisieren und per Smartphone mit anderen Smart Home-Geräten vernetzten. Besonders eindrucksvoll und vielseitig werden die Anwendungsmöglichkeiten durch den Umfang des Hue-Ecosystems. Mehr als 600 Hue-Apps eröffnen unbegrenzte Möglichkeiten, das Ambiente je nach Belieben und Situation stimmungsvoll zu verändern.

Philips Hue spricht alle Sprachen

Wie andere Philips Hue-Lampen lassen sich auch die neuen E14-Kerzen vielseitig vernetzen und synchron steuern. Smarte Lösungen wie die Steuerung per Philips Hue-Dimmschalter erfordern nicht einmal eine Bridge oder WLAN. Wer jedoch eine Bridge ergänzt, kann sämtliche Philips Hue Lampen und Leuchten intelligent steuern und in vollem Umfang automatisieren. Etwa per Smartphone oder Sprachassistent, mit Philips Hue-Bewegungsmeldern, anderen Smart Home-Sensoren und Partnerplattformen wie Amazon Alexa, Apple HomeKit, Bosch Smart Home, Logitech Harmony, Telekom Magenta SmartHome, Nest oder Samsung SmartThings.

Ab Ende April 2017 sollen die neuen Philips Hue E14-Lampen in den Handel kommen und ergänzen die Philips Hue-Lampenreihe, zu der bereits E27-Retrofits und GU10-Spots gehören:

  • Philips Hue White Ambiance: UVP EUR 34,95,-
  • Philips Hue White and Color Ambiance: UVP EUR 59,95,-.

Weitere Informationen auf www.meethue.com

www.lighting.philips.at  

  • Artikelbild
    philips lighting
Share if you care.