Nun wirklich: Samsung bringt faltbares Galaxy-Smartphone

    17. März 2017, 08:38
    264 Postings

    Schon seit Jahren ranken sich Gerüchte um ein faltbares Gerät – jetzt bastelt Samsung offenbar an Prototypen

    Samsung soll an einem faltbaren Smartphone arbeiten und noch heuer erste Prototypen dafür bereitstellen. Das berichtet die südkoreanische Seite ETNews unter Berufung auf interne Quellen. Über ein derartiges Gerät wird schon seit Jahren spekuliert. Bereits 2013 legte Samsung ein Konzept dafür vor. Es gibt mehrere Varianten: Das Smartphone könnte wie klassische Klapphandys funktionieren und sich länglich aufklappen lassen. In voller Länge würde es dann aktuellen Modellen ähneln, nur weitaus größer sein.

    Aufklappen in Länge oder Breite

    Eine zweite Variante wäre das Aufklappen in die Breite, das in Samsungs Konzept-Videos gezeigt wird. Es ist durchaus möglich, dass Samsung an beiden Varianten tüftelt. Heuer sollen einige tausend derartiger Geräte produziert und an Partnerunternehmen versandt werden, die diese dann testen und Feedback geben. Eine Massenproduktion ist frühestens für 2018 vorgesehen.

    Apple in die Quere kommen.

    Samsung soll planen, das Gerät diesen Herbst zu enthüllen. Womöglich könnte man so Rivalen Apple und dessen Jubiläums-iPhone in die Quere kommen. Das als "Galaxy X" betitelte Gerät würde für Samsung die Chance bieten, sich von der Konkurrenz abzuheben. Allerdings sind derartige Neuerungen immer mit Risiken verbunden.

    mynextgadget

    Plant der südkoreanische Konzern tatsächlich eine Produktion diesen Sommer, ist jedenfalls mit dem Auftauchen von geheimen Fotos zu rechnen. Spätestens dann ist klar, wie ernst es der Konzern mit seinem "Galaxy X" meint. (red, 18.3.2017)

    Link

    ETNews

    • Das Foto stammt aus einem Konzeptvideo, das bereits 2013 veröffentlicht worden ist
      foto: samsung

      Das Foto stammt aus einem Konzeptvideo, das bereits 2013 veröffentlicht worden ist

    Share if you care.