Historischer Kalender – 24. März

24. März 2017, 00:00
posten

177 – Christenverfolgung in Lugdunum (Lyon) anlässlich der Feier des römischen Kaiserkultes. Die Märtyrerin Blandina, die spätere Stadtpatronin, wird verbrannt.

592 – Papst Gregor I. handelt mit den Langobarden für ein Lösegeld die Beendigung der Belagerung Roms aus.

1157 – Beginn der Slawen-Wallfahrt aus Mähren nach Mariazell.

1277 – König Rudolf I. bestätigt dem Wiener Schottenstift die verbrieften Rechte.

1717 – Gründung der ersten Freimaurer-Loge in London.

1802 – Der britische Ingenieur Richard Trevithick erhält ein Patent auf einen Dampfwagen, der eine Stundengeschwindigkeit von knapp zwölf Kilometern erreicht.

1882 – Der deutsche Bakteriologe Robert Koch gibt bekannt, dass es ihm gelungen ist, den Tuberkulose-Erreger zu isolieren.

1887 – Österreich-Ungarn tritt der "Mittelmeerentente", ein Abkommen welches Großbritannien und Italien unter Vermittlung von Reichskanzler Otto von Bismarck abgeschlossen haben, bei. Die Vertragspartner wollen den Status quo im Mittelmeer anerkennen.

1907 – Die Maschinenbau- und Automobilfabrik Praga in Böhmen beginnt mit der Lizenzherstellung französischer Wagen der Marken Charron und Renault.

1917 – Kaiser Karl I. richtet ein Schreiben an seinen Schwager Prinz Sixtus von Bourbon-Parma mit der Zustimmung zu den Friedensvorschlägen, die für den französischen Staatspräsidenten Raymond Poincare bestimmt sind.

1927 – Kuomintang-Truppen unter dem Kommando von General Tschiang Kai-schek nehmen Nanking ein, das von der nationalchinesischen Regierung zur Hauptstadt der Republik China erklärt wird.

1932 – In Berlin wird der Film "Das blaue Licht" von und mit Leni Riefenstahl uraufgeführt.

1942 – Beginn der Deportationen von Juden aus Westeuropa in das nazideutsche Vernichtungslager Belzec in Polen. 1967 – Das britische Unterhaus beschließt die Einführung des Dezimalsystems für das Jahr 1971.

1972 – Die britische Regierung übernimmt die direkte Regierungsgewalt in Nordirland.

1992 – Bei der KSZE-Konferenz in Helsinki werden Georgien, Slowenien und Kroatien als Mitglieder aufgenommen.

1997 – Der Film "Der englische Patient" (der die Lebensgeschichte des ungarischen Abenteurers Graf Almassy zum Inhalt hat) erhält bei der "Oscar"-Verleihung in Los Angeles neun Auszeichnungen.

2007 – Der UNO-Sicherheitsrat beschließt einstimmig neue Sanktionen gegen den Iran. Er reagiert damit auf die Weigerung Teherans, im Rahmen seines Atomprogramms die Urananreicherung zu stoppen.

2007 – Das Filmfestival Diagonale geht in Graz mit den Preisverleihungen zu Ende. Der Große Diagonale-Preis für den besten Spielfilm geht an den Grazer Jakob M. Erwa für seinen Streifen "heile welt". Zum besten Dokumentarfilm wird "Bellavista" von Peter Schreiner gekürt. Erstmals vergeben wird der Publikumspreis der "Kleinen Zeitung", der an Mirjam Unger für "Vienna's Lost Daughters" geht.

Geburtstage:

Ferdinand Ernst von Waldstein, öst. Generalleutnant und Mäzen (1762-1823)

Jacob van Lennep, niederld. Schriftsteller (1802-1868)

Louis Maillart, frz. Komponist (1817-1871)

Wilhelm Reich, öst. Psychoanalytiker (1897-1957)

Lauris Norstad, US-General (1907-1988)

Sir John Kendrew, brit. Biochemiker (1917-1997)

Jose Cabanis, frz. Schriftsteller (1922-2000)

Martin Walser, dt. Schriftsteller (1927- )

Hanno Millesi, öst. Mediziner; Chirurg (1927- )

Claus Peter Witt, dt. Theaterregisseur (1932- )

Peter Matic, öst. Schauspieler, Synchronsprecher und Hörbuchinterpret (1937- )

Todestage:

Henry Wadsworth Longfellow, amer. Dichter (1807-1882)

Auguste Piccard, schwz. Tiefseeforscher (1884-1962)

Conrad Felixmüller, dt. Maler und Grafiker (1897-1977)

Eileen Farrell, US-Sopranistin (1920-2002)

(APA, 24.3.2017)

Share if you care.