Monte Laa: Türme über der Tangente

Ansichtssache18. März 2017, 14:00
58 Postings

Vor 15 Jahren begannen die ersten Bauarbeiten zum Stadtviertel "Monte Laa" im zehnten Wiener Gemeindebezirk. Als wortwörtlicher Höhepunkt werden nun die Hochhäuser entlang der Laaer-Berg-Straße gebaut. Am weitesten fortgeschritten sind die Arbeiten am "MySky"-Tower, bei dem kürzlich die Dachgleiche gefeiert wurde.

Bild 1 von 10
foto: michael hierner / hierner.info

Mit der Überplattung der Autobahn A23 (Südosttangente) wurde 2002 der Grundstein für den neuen Wiener Stadtteil "Monte Laa" gelegt. Neben mehrstöckigen Wohnbauten waren auch ein Hochhaus mit einem Zwillingsturm sowie niedrige Bürobauten vorgesehen.

weiter ›
Share if you care.