Generali mit deutlichem Gewinnwachstum

16. März 2017, 09:00
posten

Der Versicherungskonzern verbucht 2016 ein Plus von 2,5 Prozent

Triest – Der italienische Versicherungskonzern Generali hat das Jahr 2016 mit einem operativen Rekordergebnis von 4,83 Milliarden Euro abgeschlossen. Dies entspricht einem Plus von 0,9 Prozent gegenüber 2015. Der Gewinn kletterte um 2,5 Prozent auf 2,08 Milliarden Euro. Generali will eine Dividende von 80 Cent pro Aktie ausschütten, teilte der Konzern am Donnerstag mit.

Insgesamt kam es bei den Prämieneinnahmen 2016 zu einem Rückgang von 3,9 Prozent auf 70,513 Milliarden Euro. Im Lebensversicherungsbereich meldete Generali einen Rückgang bei den Prämieneinnahmen von 6,3 Prozent. Im Schadenversicherungsbereich kam es zu einem Plus von 2,1 Prozent.

"Die Ergebnisse 2016 bezeugen, dass die Umsetzung des Entwicklungsplans nach unseren Erwartungen erfolgt", hieß es in einer Presseaussendung.

Generali-Chef Philippe Donnet versicherte bei einer Pressekonferenz, dass er keine feindliche Übernahme seitens von Mitbewerbern in Italien oder aus dem Ausland befürchte. Generali werde weiterhin eine unabhängige italienische Gruppe mit internationaler Ausrichtung bleiben. (APA, 16.3.2017)

Share if you care.