Historischer Kalender – 16. März

16. März 2017, 00:00
posten

1872 – Im ersten englischen Cup-Finale besiegen in der britischen Hauptstadt die London Wanderers die Elf der Royal Engineers mit 1:0.

1932 – Deutschland lehnt den Plan des französischen Ministerpräsidenten Andre Tardieu ab, weil es die Vorherrschaft Frankreichs im Donauraum befürchtet. Der Plan sieht eine Donau-Konföderation zwischen Österreich, Ungarn und den drei Staaten der mit Frankreich verbündeten "Kleinen Entente" – Tschechoslowakei, Rumänien und Jugoslawien – vor.

1942 – In Polen beginnt die deutsche Besatzungsmacht mit Juden-Deportationen aus Lemberg und Lublin nach Belzec, später auch nach Sobibor und Treblinka ("Aktion Reinhard").

1947 – Österreich und die Tschechoslowakei schließen ein Stromaustauschabkommen.

1962 – Die Sowjetunion bringt ihren ersten Kosmos-Satelliten auf eine Erdumlaufbahn.

1967 – In Zürich wird das Schauspiel "Der Wiedertäufer" von Friedrich Dürrenmatt uraufgeführt.

1977 – Bundeskanzler Bruno Kreisky übergibt als "Geburtstagsgeschenk" Österreichs an die USA die Geldmittel zur Errichtung eines Österreich-Lehrstuhls an der Universität Minnesota.

1977 – Im Libanon fällt der Drusenführer und Vorsitzende der überkonfessionellen Sozialistischen Fortschrittspartei, Kamal Joumblatt, einem Anschlag zum Opfer. Syrische Geheimdienste werden als Drahtzieher vermutet.

1977 – Bei Wahlen in Indien wird die Kongresspartei von Regierungschefin Indira Gandhi vernichtend geschlagen. Gandhi tritt am 22. März zurück. Neuer Regierungschef wird Morarji Desai.

1992 – Russlands Präsident Boris Jelzin errichtet per Dekret ein Verteidigungsministerium und ernennt sich selbst zum Ressortchef.

2007 – Ein weltweit einzigartiges Museum, das "Museum für Verhütung und Schwangerschaftsabbruch", wird in Wien eröffnet.

2007 – Chinas Nationaler Volkskongress ebnet den Weg zu einer besseren Entwicklung der Marktwirtschaft. Die 3.000 Abgeordneten billigen das erste Eigentumsgesetz der Volksrepublik, mit dem privater Besitz gleichberechtigt mit öffentlichem Eigentum geschützt werden soll.

Geburtstage:

Rosa Bonheur, frz. Malerin (1822-1899)

Alexander Solomon Wiener, US-Mediziner (1907-1976)

Daniel Moynihan, US-Diplomat (1927-2003)

Wladimir Komarow, sowj. Kosmonaut (1927-1967)

Heidi Zurbriggen, schwz. Skirennläuferin (1967- )

Todestage:

Tiberius, röm. Kaiser (42 v.Chr. – 37 n.Chr.)

Friedrich Schönemann, dt. Schauspieler und Theaterleiter (1704-1782)

Joseph Christian Freiherr von Zedlitz, öst. Schriftsteller (1790-1862)

Yves Rocard, frz. Atomforscher (1904-1992)

Kamal Joumblatt, liban. Politiker (1919-1977)

(APA, 16.3.2017)

Share if you care.