"Mass Effect Andromeda": Das bietet der Multiplayer

15. März 2017, 11:10
110 Postings

Kooperative Schlachten auf fünf unterschiedlichen Karten zum Start

Der Sci-Fi-Rollenspiel-Shooter "Mass Effect Andromeda" bietet Serienfans neben einer neuen Kampagne in eine unbekannte Galaxie auch einen kooperativen Multiplayermodus. Hersteller Bioware hat nun knapp eine Woche vor dem Marktstart einen ersten Einblick in die kooperativen Gefechte für bis zu vier Spieler gegeben. In einer Gameplay-Übersicht ist zu sehen, wie man gemeinsam mit seinen Online-Freunden Horden an Aliens zurückschlagen muss.

mass effect
Multiplayer-Trailer zu "Mass Effect Andromeda"

Fünf Karten, individuelle Krieger

Zum Start werden Spieler Zugang zu 25 Charakter-Kits, den wichtigsten Aliens und mehr als 40 Waffen und Technologien haben, die man aus der Kampagne kennt. Dabei wird man alle Arten von Kämpfertypen ausprobieren, seine Waffen frei modifizieren und Booster einsetzen können. Zu Beginn sind fünf Karten verfügbar. Zu den Kulissen gehören beispielsweise ein Einsplanet, eine Lavalandschaft sowie ein Außenposten auf einem Asteroid und eine Wüstenstellung.

Ursprünglich hatte Bioware einen Betatest für den Mehrspielermodus geplant, ihn schlussendlich jedoch abgesagt. Im Gegensatz zu "Mass Effect 3" wird es bei den Gefechten spielerisch keinen Unterschied zwischen dem Multiplayer und dem Single-Player geben. "Mass Effect Andromeda" erscheint am 23. März für PC, PS4 und Xbox One. (red, 15.3.2017)

  • Artikelbild
    foto: mass effect andromeda
    Share if you care.