Kinder in BBC-Interview: "Wir haben selbst sehr darüber gelacht"

15. März 2017, 08:04
85 Postings

Ein Homeoffice, eine nicht abgesperrte Tür und ein gut aufgelegtes Mädchen sprengten ein Live-Interview und wurden zum Internet-Hit

Ein Mädchen in einem sonnengelben Pullover tanzt mit Swag in das Zimmer herein, ein Baby in einer Gehschule folgt mit Schwung um die Ecke, eine Mutter verfrachtet die beiden rasch und resolut wieder aus dem Raum. Und das alles während eines Live-Interviews, das der Vater gerade gibt: Das sind die Zutaten für den Internet-Hit der vergangenen Woche.

Nun haben sich der Politologe Robert Kelly, seine Frau Jung-a Kim und die Kinder Marion und James erstmals in einem Interview mit der BBC zu Wort gemeldet. Die Familie sei überrascht gewesen über das Feedback, über das Wochenende hätten sie ihre Telefone und Social-Media-Kanäle abgedreht, weil es ihnen dann doch zu viel wurde.

bbc news
Politologe Robert Kelly und seine Frau Jung-a Kim erklären, was da eigentlich passiert ist.

"Wir haben nicht mit dem Feedback gerechnet, es war eine massive Welle an E-Mails und Medienanfragen, wir haben uns eingemauert, weil wir nicht wussten, wie wir darauf reagieren sollten", erklärt Kelly.

"Wir haben selbst darüber gelacht, als wir es uns angesehen haben. Es ist sehr komisch, und wir verstehen, dass die Leute es lustig finden. Die einzige Sorge, die wir hatten, war, dass die BBC jegliche Verbindung zu uns abbricht." Dass dem nicht so ist, zeigt das aktuelle Interview. Der BBC-Reporter gibt sogar zu, dass er ein bisschen daran schuld sei, dass das Video so in die Öffentlichkeit gelangte. Schließlich hätte er, als Marion in den Raum kam und die Situation langsam aber sicher zu einer Slapstick-Komödie wurde, das Interview unterbrechen können. Tat er aber nicht, weil er sich selbst zu sehr amüsierte.

Wie es zu dem "Malheur" überhaupt kommen konnte, erklären Robert und Jung-a Kim Kelly so: Das Interview wurde im Homeoffice der Familie aufgezeichnet. Darin befinden sich auch Schachteln mit Spielzeug für die Kinder. Normalerweise sperrt Robert die Tür zu, diesmal jedoch nicht. Jung-a Kim zeichnete mit Kamera das Interview des Gatten im Wohnzimmer auf, wo sich auch die Kinder aufhielten. Sie entwischten, zuerst Marion, dann James. Marions gute Laune, die sich in dem Tanz in den Raum entlud, erklären die Eltern damit, dass sie an dem Tag ihren Geburtstag im Kindergarten gefeiert hätte. (rom, 15.3.2017)

politicol
Das Video zum Nachsehen.
    Share if you care.