Ist Ihr Heim schon frühlingsfit?

User-Diskussion15. März 2017, 12:00
5 Postings

Im Frühling herrscht Aufbruchsstimmung. Die einen schnallen sich die Laufschuhe um, die anderen wollen ins Zuhause frischen Wind bringen. Was renovieren Sie im Frühjahr?

Die Frühlingssonne bringt es ans Licht: Die eigenen vier Wände wirken staubig und vergilbt. Der klassische Frühjahrsputz reicht da oft nicht aus. Renovierungen und Arbeiten im Haus oder auch in der Wohnung haben jetzt Hochsaison: Wände streichen, Textilien reinigen, Dichtungen von Fenstern, Türen und Rollläden auf Winterschäden überprüfen.

Auch draußen ist einiges zu tun, Experten empfehlen nach dem Winter einen Rundgang ums Haus bzw. einen Check der Außenbereiche. Denn die kalte und nasse Witterung ist in den meisten Fällen Schuld an Schäden an Haus oder Wohnung. Sind Fliesen gesprungen, Risse in der Fassade, hat sich der Putz gelöst oder ist Feuchtigkeit eingedrungen? Auch ein Überprüfen des Daches ist sinnvoll – sind Dachrinnen frei von Laub und Dreck, haben sich Ziegel gelöst?

Frühlingsfit gilt es jetzt auch Garten und Balkon zu machen. Das "zweite Wohnzimmer" unter freiem Himmel bekommt Frühlingsblumen, der Griller wird auf Vordermann gebracht, die Gartenmöbel werden entstaubt – dem ersten Frühstück in der Sonne steht damit nichts mehr im Weg.

Schon frühlingsfit?

Haben Sie Ihr Haus schon auf Winterschäden untersucht? Welche haben Sie entdeckt? Planen Sie Renovierungen? Machen Sie jedes Jahr brav einen Frühjahrsputz oder halten Sie das für unnötig? Freuen Sie sich schon auf die Garten- und Grillsaison? (red, 15.3.2017)

  • Besonders im Garten ist im Frühling allerhand zu tun.
    foto: istockphoto

    Besonders im Garten ist im Frühling allerhand zu tun.

    Share if you care.