Promotion - entgeltliche Einschaltung

Österreichs Flirt–Meister

16. März 2017, 00:00

Ob zu Frühlingsbeginn im Park oder im Sommer am Badesee: Die Österreicher flirten viel und gerne. Welches Bundesland dabei besonders gut ankommt und was die bewährten Erfolgsrezepte beim Flirten sind lesen Sie hier.

In welcher Region Österreichs flirtet es sich am besten?

Eine große Studie im Auftrag der Online-Partneragentur Parship.at zeigt:
Die Tiroler gelten als Meister des Flirts und wirken durch ihren Dialekt und ihre direkte Art besonders sympathisch. Aber auch Wien und Kärnten liegen im Bundesländer-Vergleich ganz vorne was die Flirt-Möglichkeiten angeht.

Spaß steht beim Flirten ganz oben

Egal ob Männer oder Frauen, die Österreicher flirten gerne. So geben knapp 40% an, eher gerne zu flirten, während es 15% sogar sehr gerne tun. Nur knapp 5% können mit dem Flirten überhaupt nichts anfangen.
Die meisten Österreicher sind im Hinblick auf die Partnersuche zudem sehr optimistisch. Sie flirten nicht nur gerne, sondern rechnen sich dabei auch gute Chancen aus.

Die Top-Erfolgsrezepte

  1. Lächeln
    44% ist ein ehrliches Lächeln beim Flirten besonders wichtig.
  2. Augenkontakt
    38% nehmen Augenkontakt auf und versuchen diesen zu halten.
  3. Humor
    Für 32% ist der passende Humor beim Flirten besonders wichtig.
  4. Nett ansprechen
    29% finden es wichtig, nett angesprochen zu werden.
  5. Kompliment
    14% schätzen ein charmantes Kompliment zum Einstieg.
  6. Getränk einladen
    Mit 5% weniger beliebt als oft angenommen.

Für alle, die auf Partnersuche sind:

  • Marketagent.com im Auftrag von Parship.at(1000 Österreicher zwischen 18-69 J. von 12.2013 – 01.2014)

    Marketagent.com im Auftrag von Parship.at
    (1000 Österreicher zwischen 18-69 J. von 12.2013 – 01.2014)

    Share if you care.