"Game of Thrones": Serienerfinder schließen Spin-off nicht aus

14. März 2017, 12:40
63 Postings

Neue Gerüchte, wonach HBO ein Prequel zur Serie plant

Austin – Achtung, "Game of Thrones"-Fans müssen den Winter nicht fürchten: Es könnte sein, dass er ein weiteres Mal kommt. Die Showrunner der HBO-Serie, David Benioff und D.B. Weiss, haben nämlich beim Filmfestival SXSW in Austin/Texas einmal mehr bestätigt, dass nach dem Ende der achten Staffel eine Fortsetzung in Form eines Spin-Offs möglich ist: Es gebe immer einen Drang weiterzumachen, etwa mit Charakteren, die überleben, sagte Benioff. HBO sei jedenfalls bereit und er würde sich freuen, die Show zu sehen, berichtet der Independent.

Allerdings werden weder Benioff noch Weiss in den Ableger involviert sein: Es sei besser, wenn HBO auf "frisches Blut mit neuen Visionen" setze, sagte Benioff. Zuletzt gab HBO-Programmchef Casey Bloys Gerüchten neuen Stoff für ein Prequel zur Serie. Die siebente Staffel startet am 16. Juli, das endgültige Ende der Serie ist mit der achten Staffel beschlossen, sie soll nur sechs Folgen haben. (red, 14.3.2017)

  • Geht es nach dem Willen der Showrunner, soll es nach der achten Staffel einen Ableger von "Game of Thrones" geben.
    foto: ap/helen sloan

    Geht es nach dem Willen der Showrunner, soll es nach der achten Staffel einen Ableger von "Game of Thrones" geben.

Share if you care.